Optische Stöße

Dr. O. Hoffmann

Reaktive Stöße

Eines der Fernziele der Methode wäre es, chemische Reaktionen oder reaktive Stöße zu beobachten. Eignen würde sich etwa:

Reaktive Formel

Das Bild unten zeigt eine recht naive Vorstellung, wie ein solcher Stoß ablaufen könnte, verdeutlicht aber das Prinzip mit einer Zuordnung zu der Reaktionsformel anhand der Farben.

Reaktion, naive Vorstellung

Probleme dabei sind zum Beispiel, daß Moleküle viel mehr Resonanzlinien haben als Atome, so daß ein erhöhtes Risiko von unverstandenen Konkurrenzprozessen besteht. Ein erstes Experiment zu diesem Themenbereich ist vorerst daran gescheitert.
Ahmed Zewail hat einen Nobelpreis für zeitaufgelöste Spektroskopie der Photodissoziation bekommen - diese kann als halber Stoß aufgefaßt werden - wieviel faszinierender wäre es da doch noch, wenn man eine komplette chemische Reaktion direkt beobachten könnte? - zeitlich oder räumlich aufgelöst...
In jedem Falle ist eine Reaktion ein recht komplexer Vorgang - um sie komplett zu verstehen, wird es notwendig sein, alle verfügbaren Verfahren einzusetzen.