Beispiele und Tests zur Animation mit SVG

Animierbare Attribute und Eigenschaften

Grundlegende Formen

circle

e2005-08-21-01: §M(2)P
set-Animation spezifischer Attributes des Elementes circle:
cx wird nach 3s von links nach rechts gesetzt.
cy wird nach 6s von oben nach unten gesetzt.
r wird nach 9s von klein auf groß gesetzt.
Die korrekten Positionen sind mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ok -
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-21-02: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Attribute des Elementes circle:
cx bewegt sich in 9s von links nach rechts,
cy bewegt sich in 9s von oben nach unten.
Der Radius r ändert sich von klein zu groß in 9s und hält den Wert danach.
Insgesamt wird der Kreis von oben links nach unten rechts animiert, während sich seine Abmessungen vergrößern.
Typische Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Wiederholungen fehlen
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2010-07-07-01: §M(2)P
values-Animation spezifischer Attribute von circle:
values-Animation von cx, cy, r. Die korrekten Positionen sind mit grauen Umrissen angedeutet.

Test results
user-agentresultcomment
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7kostürzt ab
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

ellipse

e2005-08-21-03: §M(2)P
set-Animation spezifischer Attribute des Elementes ellipse:
cx wird nach 3s von links nach rechts gesetzt.
rx wird nach 6s von klein auf groß gesetzt.
cy wird nach 9s von oben nach unten gesetzt.
ry wird nach 12s von klein auf groß gesetzt.
Korrekte Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ok -
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-21-04: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Attribute des Elementes ellipse:
cx bewegt sich von links nach rechts in 18s und hält dann den Wert.
cy bewegt sich von oben nach unten in 9s und wiederholt dies in einem zweiten Durchlauf mit repeatCount.
rx ändert sich von klein zu groß in 18s und hält dann den Wert.
ry ändert sich von klein zu groß in 9s und wiederholt dies in einem zweiten Durchlauf mit repeatDur.
Typische Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Wiederholungen fehlen
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2010-07-08-01: §M(2)P
values-Animation spezifischer Attribute von ellipse:
values-Animation von cx, cy, rx, ry. Die korrekten Positionen sind mit grauen Umrissen angedeutet.

Test results
user-agentresultcomment
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7kostürzt ab
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

line

e2005-08-21-05: §M(2)P
set-Animation spezifischer Attribute des Elementes line:
x1 wird nach 3s von links nach rechts gesetzt.
y1 wird nach 6s von oben nach unten gesetzt.
x2 wird nach 9s von rechts nach links gesetzt.
y2 wird nach 12s von unten nach oben gesetzt.
Korrekte Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ok -
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-21-06: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Attribute des Elementes line:
x1 bewegt sich in 18s von links nach rechts und hält die Position danach.
y1 bewegt sich in 9s von oben nach unten und wiederholt dies in einem zweiten Durchlauf durch Nutzung von repeatCount.
y2 bewegt sich in 18s von unten nach oben und hält die Position danach.
x2 bewegt sich in 9s von rechts nach links und wiederholt dies in einem zweiten Durchlauf durch Nutzung von repeatDur.
Typische Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Wiederholungen fehlen
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

polyline

e2005-08-21-07: §M(2)P
set-Animation des Attributes points des Elementes polyline:
points wird nach 3s von dem Umriß eines Quadrates zum Umriß zweier Quadrate gesetzt. Anfangs- und End-polyline sind als graue Umrisse angegeben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation; Opera bug-174477
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-21-08: §M(2)P
animate-Animation des Attributes points des Elementes polyline:
points wird innerhalb von 10s von der Form eines Quadrates zur Form zweier Quadrate geändert. Die Animation wird wiederholt. Anfangs- und End-polyline werden als graue Umrisse angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation; Opera bug-174477
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-14-01: §M(2)P
diskrete Animation von points mit unterschiedlicher Anzahl von Listeneinträgen:
Das Attribut points von polyline wird das Malen des Hauses vom Nikolaus darstellend animiert. Die Polylinien sind in grau im Hintergrund zum Vergleich angegeben. Die dunkleblau gerandete Polylinie with diskret mit animate animiert, die hellblau gerandete Polylinie wird mit set animiert.
Weil SVGT1.1 nicht spezifiziert, daß eine Polylinie in gleicher Weise dargestellt wird als ob der entsprechende Pfad spezifiziert worden wäre, ist diskrete Animation möglich, auch wenn die Werte eine unterschiedliche Anzahl von Punkten haben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Absturz/eingefroren
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko zeigt einzelnen Punkt an
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/2ko keine Animation; Opera bug-174477
Opera9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-14-02: §M(1)P
diskrete Animation von points mit unterschiedlicher Anzahl von Listeneinträgen:
Das Attribut points von polyline wird das Malen des Hauses vom Nikolaus darstellend animiert. Die Polylinien sind in grau im Hintergrund zum Vergleich angegeben. Die blau gerandete Polylinie with diskret per Voreinstellung animiert, die rot gerandete Polylinie darunter wird mit set mit gleichem Zeitablauf animiert. Falls etwas Rotes sichtbar wird, deutet dies auf einen Fehler hin.
Weil SVGT1.1 nicht spezifiziert, daß eine Polylinie in gleicher Weise dargestellt wird als ob der entsprechende Pfad spezifiziert worden wäre, ist diskrete Animation möglich, auch wenn die Werte eine unterschiedliche Anzahl von Punkten haben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Absturz/eingefroren
WebKit 528.16ko falscher Zeitablauf
Adobeko Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation, falscher Zeitablauf
Squiggle 1.7ko zeigt einzelnen Punkt an, Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation, falscher Zeitablauf
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/2ko keine Animation; Opera bug-174477
Opera9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation, falscher Zeitablauf
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation

polygon

e2005-08-21-09: §M(2)P
set-Animation des Attributes points des Elementes polygon:
points wird nach 3s von dem Umriß eines Quadrates zum Umriß zweier Quadrate gesetzt. Anfangs- und End-polyline sind als graue Umrisse angegeben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation; Opera bug-174477
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-21-10: §M(2)P
animate-Animation des Attributes points des Elementes polygon:
points wird innerhalb von 10s von der Form eines Quadrates zur Form zweier Quadrate geändert. Die Animation wird wiederholt. Anfangs- und End-polyline werden als graue Umrisse angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko diskrete Animation
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation; Opera bug-174477
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-15-01: §M(2)P
diskrete Animation von points mit unterschiedlicher Anzahl von Listeneinträgen:
Das Attribut points von polygon wird reguläre Polygone zeigend animiert. Die Polygone sind in grau im Hintergrund zum Vergleich angegeben. Das dunkleblau gerandete Polygon with diskret mit animate animiert, das hellblau gerandete Polygon wird mit set animiert.
Weil SVGT1.1 nicht spezifiziert, daß ein Polygon in gleicher Weise dargestellt wird als ob der entsprechende Pfad spezifiziert worden wäre, ist diskrete Animation möglich, auch wenn die Werte eine unterschiedliche Anzahl von Punkten haben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Absturz/eingefroren
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/2ko keine Animation; Opera bug-174477
Opera9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-15-02: §M(1)P
diskrete Animation von points mit unterschiedlicher Anzahl von Listeneinträgen:
Das Attribut points von polygon wird reguläre Polygone zeigend animiert. Die Polygone sind in grau im Hintergrund zum Vergleich angegeben. Das blau gerandete Polygon with diskrete per Voreinstellung animiert, ein rot gerandetes Polygon darunter wird mit set mit dem gleichen Zeitablauf animiert. Falls etwas Rotes sichtbar wird, deutet das einen Fehler an.
Weil SVGT1.1 nicht spezifiziert, daß ein Polygon in gleicher Weise dargestellt wird als ob der entsprechende Pfad spezifiziert worden wäre, ist diskrete Animation möglich, auch wenn die Werte eine unterschiedliche Anzahl von Punkten haben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Absturz/eingefroren
WebKit 528.16ko falscher Zeitablauf
Adobeko Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation, falscher Zeitablauf
Squiggle 1.7ko Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation, falscher Zeitablauf
Opera8.02/50ko keine Animation; Opera bug-174477
Opera9tp1/2/ beta1/2ko Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation
Opera9.00/9.10ko Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation, falscher Zeitablauf
Opera9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation, falscher Zeitablauf
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko Mischung von kontinuierlicher und diskreter Animation

rect

e2005-08-21-11: §M(2)P
set-Animation spezifischer Attribute des Elementes rect:
x wird nach 3s von links nach rechts gesetzt.
width wird nach 6s von klein nach groß gesetzt.
rx wird nach 9s von klein nach groß gesetzt.
y wird nach 12s von oben nach unten gesetzt.
height wird nach 15s von klein nach groß gesetzt.
ry wird nach 18s von klein nach groß gesetzt.
Korrekte Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51ko keine Animation
Amaya11.3.1ko falsche Animation
KSVG1ok -
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-21-12: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Attribute des Elementes rect:
x bewegt sich innerhalb von 18s von links zur Mitte und behält die Position bei.
y bewegt sich innerhalb von 9s von oben zur Mitte, was in einem zweiten Durchlauf mit repeatCount wiederholt wird.
width ändert sich innerhalb von 18s von klein zu groß und behält die Position bei.
height ändert sich innerhalb von 9s von klein zu groß, was in einem zweiten Durchlauf mit repeatCount wiederholt wird.
rx ändert sich innerhalb von 9s von 0 zu groß und behält die Position bei.
ry ändert sich innerhalb von 9s von 0 zu groß, was in einem zweiten Durchlauf mit repeatDur wiederholt wird.
Einige Werte werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Wiederholungen fehlen
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-07-01: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei Rechtecke werden die Attribute rx und ry animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1kofalsche und unvollständige Animation
WebKit 528.16ko keine implizierten Werte
Adobeok -
Squiggle 1.7ko nicht angegebenes Attribute für letzte Animation nicht impliziert
Opera8.02/50ko nicht angegebenes Attribute für letzte Animation nicht impliziert
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-07-02: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei Rechtecke werden die Attribute rx und ry animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1kofalsche und unvollständige Animation
WebKit 528.16ko keine implizierten Werte
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-07-03: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei Rechtecke werden die Attribute rx und ry animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1kofalsche und unvollständige Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-07-04: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei Rechtecke werden die Attribute rx und ry animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1kofalsche und unvollständige Animation
WebKit 528.16ko keine implizierten Werte
Adobeok -
Squiggle 1.7ko falsche Animation
Opera8.02/50ko falsche Animation
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-07-05: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei Rechtecke werden die Attribute rx und ry animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1kofalsche und unvollständige Animation
WebKit 528.16ko keine implizierten Werte
Adobeok -
Squiggle 1.7ko falsche Animation
Opera8.02/50ko falsche eingefrorenen Werte
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-07-06: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei Rechtecke werden die Attribute rx und ry animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1kofalsche und unvollständige Animation
WebKit 528.16ko keine implizierten Werte
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko falsche Animation
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-10-01: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei blaue Rechtecke werden die Attribute width und height animiert und entweder rx oder ry sind explizit angegeben. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.
Weil die Korrekturregeln, das andere r zu implizieren vor den Regeln zur Korrektur bedingt durch width und height, die Korrekturen für width/height von r wird angewendet auf den implizierten Wert und nicht der durch width/height korrigierte Wert wird impliziert. Hier ist das implizierte r constant, das andere wird korrigiert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1(ok) test ok, keine Animation der Ellipsen
KSVG1ok -
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1ok -
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00ko falsche Korrekturreihenfolge
Opera11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-10-02: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei blaue Rechtecke werden die Attribute width und height animiert und entweder rx oder ry sind explizit angegeben. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1(ok) test ok, keine Animation der Ellipsen
KSVG1ok -
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/betako komplett falsche Form (Fehler behoben in 9.50 beta2)
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-10-03: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei blaue Rechtecke werden die Attribute width und height animiert und rx und ry sind explizit angegeben. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1(ok) test ok, keine Animation der Ellipsen
KSVG1ok -
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-10-04: §M(2)P
Korrekturen für rx und ry:
Für zwei blaue Rechtecke werden die Attribute width und height animiert und weder rx noch ry sind explizit angegeben, aber entweder rx oder ry wird animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.
Weil die Korrekturregeln, das andere r zu implizieren vor den Regeln zur Korrektur bedingt durch width und height, die Korrekturen für width/height von r wird angewendet auf den implizierten Wert und nicht der durch width/height korrigierte Wert wird impliziert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko keine implizierten Werte
Adobe(ok) letztlich bleiben zwei Linien übrig
Squiggle 1.7ko animierte Werte nicht impliziert
Opera8.02/50ko nicht alle Werte impliziert wir erforderlich
Opera9tp1/2/beta1/ 11.60/ 12,00ok -
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00ko komplett falsche Formen, falsche Korrekturreihenfolge
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-30-01: §M(2)P
additives rx oder ry:
Für zwei blaue Rechtecke werden die Attribute rx und ry mit additive sum animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko nicht additive
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-30-02: §M(2)P
additives rx oder ry:
Für zwei blaue Rechtecke werden die Attribute rx und ry mit additive sum animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko nicht additive
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko falsche Korrekturen
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-30-03: §M(2)PS
additives rx oder ry:
Für zwei blaue Rechtecke werden die Attribute rx und ry mit additive sum animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.
In der Spezifikation ist nicht erwähnt, welcher Wert der unterliegende Wert ist, falls es keine Animation niedrigerer Priorität oder einen statischen Wert gibt. Hier wird angenommen, daß es 0 ist. Der andere explizit angegebene r-Wert kann nicht als unterliegender Wert verwendet werden, falls die Korrektur nur auf den Präsentationswert wirkt, wie üblich bei SMIL-Animationen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko nicht additive
WebKit 528.16ko keine implizierten Werte
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko kleines Zeitablaufsproblem am Ende
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-04-30-04: §M(2)PS
additives rx oder ry:
Für zwei blaue Rechtecke werden die Attribute rx und ry mit additive sum animiert. Die Animation wird für die obere linke Ecke für jedes Rechteck mit einer animierten Ellipse mit den gleichen rx und ry verglichen. Falls die oberen linken Viertel der berandeten Ellipsen nicht exakt zum oberen linken Viertel des entsprechenden Rechtecks passen, ist ein Fehler aufgetreten.
In der Spezifikation ist nicht erwähnt, welcher Wert der unterliegende Wert ist, falls es keine Animation niedrigerer Priorität oder einen statischen Wert gibt. Hier wird angenommen, daß es 0 ist. Der andere explizit angegebene r-Wert kann nicht als unterliegender Wert verwendet werden, falls die Korrektur nur auf den Präsentationswert wirkt, wie üblich bei SMIL-Animationen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko nicht additive
WebKit 528.16ko keine implizierten Werte
Adobeok -
Squiggle 1.7ko falsche Korrekturen
Opera8.02/50ko kleines Zeitablaufsproblem und falscher Endwert
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -
Testergebnisse für grundlegende Formen
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1 3/32 3/32
KSVG1 8/32 8/32
WebKit 528.16 20/32 20/32
Adobe 30/32 30/32
Squiggle 1.7 21/32 21/32
Opera8.02/50 17/32 17/32
Opera9tp1/2/ beta1 28/32 28/32
Opera9beta2 25/32 25/32
Opera9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta 27/32 27/32
Opera9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00 28/32 28/32
Opera11.60/ 12,00 30/32 30/32
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0 30/32 30/32

Pfade

pathLength

e2005-08-22-01: §M(2)P
set-Animation des Attributes pathLength des Elementes path:
pathLength wird nach 3s von 5280 auf 4320 gesetzt.
Dies reskaliert das stroke-dasharray ein wenig.
Oft wird pathLength von Darstellungsprogrammen ignoriert, man beachte, daß die berechnete pathLength 4800 sein sollte, nur mit diesem Wert gibt es in der Darstellung einige Symmetrien. Bei 5280 oder 4320 sind die Symmetrien verschwunden. Sind Symmetrien sichtbar, ignoriert das Darstellungsprogramm das pathLength-Attribut und nicht nur die Animation.
Anfangs- und Endpfade sind grau gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Attribut komplett ignoriert
WebKit 528.16ko Attribut komplett ignoriert
Adobeko Attribut komplett ignoriert
Squiggle 1.7ko Attribut komplett ignoriert; mysteriöse Fehlermeldung
Opera8.02/50koAttribut komplett ignoriert; Opera bug-174914
Opera9tp1/2ko kleinere Probleme in den Ecken der Figur, aber nicht mit pathLength selbst.
Opera9 beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko verbindet Anfang mit Ende, keine Probleme mit pathLength selbst. bug-203951
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-02: §M(2)P
animate-Animation des Attributes pathLength des Elementes path:
pathLength ändert sich von 5280 nach 4320 in 10s.
Dies reskaliert das stroke-dasharray ein wenig.
Oft wird pathLength von Darstellungsprogrammen ignoriert, man beachte, daß die berechnete pathLength 4800 sein sollte, nur mit diesem Wert gibt es in der Darstellung einige Symmetrien. Bei 5280 oder 4320 sind die Symmetrien verschwunden. Sind Symmetrien nicht nur nach 5s sichtbar, ignoriert das Darstellungsprogramm das pathLength-Attribute und nicht nur die Animation.
Anfangs- und Endpfade sind grau gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Attribut komplett ignoriert
WebKit 528.16ko Attribut komplett ignoriert
Adobeko Attribut komplett ignoriert
Squiggle 1.7ko Ignoriert Attribut komplett; mysteriöse Fehlermeldung
Opera8.02/50ko Attribut komplett ignoriert; Opera bug-174914
Opera9tp1/2ko kleinere Probleme in den Ecken der Figur, aber nicht mit pathLength selbst.
Opera9 beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko verbindet Anfang mit Ende, kleinere Probleme in den Ecken der Figur, aber nicht mit pathLength selbst. bug-203951
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2006-02-11-01: §M(2)P
Animation eines Pfades mit pathLength und stroke-dasharray:
Ein Pfad mit gegebenen pathLength und stroke-dasharray wird animiert. Der sichtbare Effekt ist ähnlich einer Rotation zweier Linien um das Zentrum des SVG. Dünne graue Linien markieren die Pfade der Enden der zwei sichtbaren Striche.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko pathLength Attribut komplett ignoriert
Adobeko Attribut pathLength komplett ignoriert
Squiggle 1.7ko Ignoriert Attribut pathLength komplett
Opera8.02/50ko Attribut pathLength komplett ignoriert; Opera bug-174914
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok-
Gecko 2.0ko pathLength Attribut komplett ignoriert
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

d

e2006-02-21-01: §M(1)P
Animation eines Pfades zu einer Pfadlänge von null und stroke-linecap round:
Animation eines Pfades mit den Kommandos M und L und stroke-linecap round, wird am Ende auf eine Pfadlänge von null reduziert, dargestellt als Kreis in der Mitte des SVG. Falls etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7(ok) (kleineres Genauigkeitsproblem)
Opera8.02/50ko Finaler Pfad mit Länge null nicht gezeichnet, Opera bug-196705
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00koFinaler Pfad mit Länge null nicht gezeichnet, Opera bug-196705
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2008-03-14-01: §P
Distanz entlang eines Pfades:
Distanz entlang eines Pfades und pathLength einschließlich Animation.
Das Hauptanzeichen für einen gescheiterten Test ist, daß die schmaleren hellblauen Pfade nicht immer komplett auf den dunkelblauen Pfaden liegen und die dunkelblauen nicht immer unter den hellblauen Pfaden. Der Test ist nach 28s mit dem Erscheinen von 'finished!' hinter 'timing' beendet.
Für die langen Pfade oben rechts und unten links ist pathLength explizit mit einer set-Animation als unterliegender Wert gesetzt. Dann werden set-Animationen für pathLength und stroke-dasharry getestet, derart kombiniert, daß sich keine sichtbare Änderung ergibt. Dann nach 15s und 22s werden animate-Animationen für pathLength und stroke-dasharray getestet. Eine Animation von stroke-dasharray wird verglichen mit einer Animation von stroke-dashoffset mit dem gleichen sichtbaren Effekt. Der Effekt ist, daß der Pfade durch die Animation gemalt wird.
Der gekrümmte Pfad in der Mitte verwendet keine set-Animation als unterliegenden Wert und testet Animationen für pathLength, stroke-dashoffset und stroke-dasharray.
Kurze gerade gestrichelte Pfadfragmente testen, daß das M-Kommando nicht zur pathLength beiträgt, ein längerer Pfad testet, daß negative Werte für pathLength nicht unterstützt werden und daher ignoriert werden.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko falsche oder keine Animation, pathLength ignoriert
WebKit 528.16ko falsche Animation, pathLength ignoriert
Adobeko falsche oder keine Animation, pathLength ignoriert
Squiggle 1.7ko Fehlermeldungen, keine Animation
Opera8.02/50ko falsche oder keine Animation, pathLength ignoriert
Opera9tp1/2 beta1/2/kofalsche oder keine Animation, Hilfstext nicht angezeigt
Opera9.00/9.10ko falsche Animation
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0ko falsche Animation, pathLength ignoriert
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0ko falsche Kombination von pathLength und stroke-dasharray
Gecko 48.0(ok)falsche Schriftgröße

e2009-06-03-01: §M(2)P
set-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d wird nach 3s von der Form zweier Quadrate zu der zweier anderer Quadrate gesetzt.
d enthält die Kommandos M und Z Anfangs- und Endpfade sind grau gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-03-02: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d ändert sich in 10s von der Form zweier Quadrate zu der zweier anderer.
d enthält die Kommandos M und Z. Anfangs-, Mittel- und Endpfadformen sind grau gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok? -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-03-03: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d ändert sich in 10s von der Form zweier Quadrate zu der zweier anderer.
d enthält das Kommando m. Anfangs-, Mittel- und Endpfadformen sind grau gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok? -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-03-04: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d ändert sich in 10s von der Form zweier Quadrate zu der zweier anderer.
d enthält das Kommando m (mit multiplen m und implizierten l). Anfangs-, Mittel- und Endpfadformen sind grau gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok? -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/beta1ko falsche Animation
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-03: §M(2)P
set-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d wird nach 3s von der Form zweier Quadrate zu der zweier anderer Quadrate gesetzt.
d enthält die Kommandos M, L, z, M, V, H. Anfangs- und Endpfade sind grau gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-04: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d ändert sich in 10s von der Form zweier Quadrate zu der zweier anderer.
d enthält die Kommandos M, L, z, M, V, H. Anfangs-, Mittel- und Endpfadformen und Endpfade sind grau gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-05: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d ändert sich in 10s von der Form zweier Quadrate zu der zweier anderer.
d enthält die Kommandos m, l, z, M, v, h. Anfangs-, Mittel- und Endpfadformen und Endpfade sind grau gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-06: §M(2)P
set-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) wird nach 3s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve gesetzt.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, Q, T, entsprechend einer quadratischen Bézierkurve.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko falsche Kurvenform in der Animation; Opera bug-174479
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-07: §M(2)P
set-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) wird nach 3s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve gesetzt.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, q, t, entsprechend einer quadratischen Bézierkurve.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko falsche Kurvenform in der Animation; Opera bug-174479
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-08: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, Q, T, entsprechend einer quadratischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko falsche Kurvenform in der Animation; Opera bug-174479
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-09: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, q, t, entsprechend einer quadratischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko falsche Kurvenform in der Animation; Opera bug-174479
Opera9tp1ko falsche Kurvenform in der Animation; Opera bug-174479
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-10: §M(2)P
set-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) wird nach 3s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve gesetzt.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, C, S, entsprechend einer kubischen Bézierkurve.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation; Opera bug-174479
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-11: §M(2)P
set-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) wird nach 3s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve gesetzt.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, c, s, entsprechend einer kubischen Bézierkurve.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation; Opera bug-174479
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-12: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, C, S, entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation; Opera bug-174479
Opera9tp1ko falsche Kurvenform in der Animation; Opera bug-174479
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-22-13: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, c, s, entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation; Opera bug-174479
Opera9tp1ko falsche Kurvenform in der Animation; Opera bug-174479
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-07-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, T entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/2/ko keine Animation
Opera9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-07-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos m,t entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10ko falsche Animation
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-07-03: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, S entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-07-04: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos m,s entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-07-05: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s.
d enthält die Kommandos M, C, S, T entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-07-06: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s.
d enthält die Kommandos m, c, s, t entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10ko falsche Animation
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-07-07: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s.
d enthält die Kommandos M, Q, T, S entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-07-08: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s.
d enthält die Kommandos m, q, t, s entsprechend einer kubischen Bézierkurve.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10ko falsche Animation
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-11-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos M, V, H, L und Z. Einige Z-Kommandos werden direkt gefolgt von anderen Kommandos V, H oder L.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2 /beta2/ 9.00/9.10ok -
Opera9beta1 ko falscher Pfad
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko falsche Animation
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-11-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos m, v, h, l and z. Einige z-Kommandos werden direkt gefolgt von anderen Kommandos v, h oder l.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2 /beta2/ 9.00/9.10ok -
Opera9beta1 ko falscher Pfad
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko falsche Animation
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-11-03: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos M, Q, T und Z. Einige Z-Kommandos werden direkt gefolgt von anderen Kommandos Q oder T.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko Pfad falsch
Squiggle 1.7ko Pfad falsch
Opera8.02/50/ 9beta1ko Pfad falsch
Opera9tp1/2/ beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0ko kleinere Darstellungsfehler
Gecko 48.0ok -

e2009-06-11-04: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos m, q, t und z. Einige z-Kommandos werden direkt gefolgt von anderen Kommandos q oder t.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko Pfad falsch
Squiggle 1.7ko Pfad falsch
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko Pfad falsch
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0ko kleinere Darstellungsfehler
Gecko 48.0ok -

e2009-06-11-05: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos M, C, S und Z. Einige Z-Kommandos werden direkt gefolgt von anderen Kommandos C oder S.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko Pfad falsch
Squiggle 1.7ko Pfad falsch
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/ 9beta1ko Pfad falsch
Opera9tp2/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-11-06: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos m, c, s und z. Einige z-Kommandos werden direkt gefolgt von anderen Kommandos c oder s.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko Pfad falsch
Squiggle 1.7ko Pfad falsch
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp2/beta2/9.00/9.10/ok -
Opera9tp1/beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko Pfad falsch
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-12-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos M, V, H mit multiplen Punkten.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko einige Linienenden ignoriert
Adobeok -
Squiggle 1.7ko einige Linienenden ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ko einige Linienenden ignoriert
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-12-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos m, v, h mit multiplen Punkten.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko einige Linienenden ignoriert
Adobeok -
Squiggle 1.7ko einige Linienenden ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ko einige Linienenden ignoriert
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-13-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos M, m,l, L um insbesondere verschiedene Kombinationen der Kommandos M/m zu testen.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ok -
Opera9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ko falscher Pfad, eingefrorener Pfad nicht angezeigt
Opera9.50 alpha/betako zusätzliche Pfadfragmente angezeigt
Opera9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-13-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando M mit Koordinaten teilweise mit wissenschaftlicher Notation, hauptsächlich um diese mit verschiedenen Kombinationen zu testen.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko kein Testpfad
KSVG1ko eingefroren, keine Anzeige
WebKit 528.16ko kein Testpfad
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-14-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando M mit Koordinaten mit unüblichen, aber erlaubten Notationen.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko kein Testpfad
KSVG1ko eingefroren, keine Anzeige
WebKit 528.16ko kein Testpfad, lustige Überreste von animateTransform
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ok -
Opera9tp1/2/beta1ko animateTransform falsch
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-15-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos M, C, S, s entsprechend zu kubischen Bézierkurven.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko Pfad falsch
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-15-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos M, c, s, S entsprechend zu kubischen Bézierkurven.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko Pfad falsch
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-15-03: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos M, Q, T, t entsprechend zu kubischen Bézierkurven.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko Pfad falsch
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-15-04: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält die Kommandos M, q, t, T entsprechend zu kubischen Bézierkurven.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko Pfad falsch
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-16-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando v mit verschiedenen Kombinationen mit anderen Kommandos M, V, H, L, Q, T, v, h, l, q, t.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation, kleinere Probleme mit dem Pfad
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko Pfad falsch
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52ko kleineres Problem mit Pfad
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-16-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando h mit verschiedenen Kombinationen mit anderen Kommandos M, V, H, L, Q, T, v, h, l, q, t.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation, kleinere Probleme mit dem Pfad
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko Pfad falsch
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52ko kleineres Problem mit Pfad
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-17-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando V mit verschiedenen Kombinationen mit anderen Kommandos M, V, H, L, Q, T, v, h, l, q, t.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation, kleinere Probleme mit dem Pfad
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko Pfad falsch
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-17-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando H mit verschiedenen Kombinationen mit anderen Kommandos M, V, H, L, Q, T, v, h, l, q, t.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation, kleinere Probleme mit dem Pfad
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko Pfad falsch
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52ko kleineres Pfadproblem
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-18-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando L mit verschiedenen Kombinationen mit anderen Kommandos M, L, Q, T, C, S, l, q, t, c, s.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko Pfad falsch
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52ko falscher Pfad
Opera10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-18-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando l mit verschiedenen Kombinationen mit anderen Kommandos M, L, Q, T, C, S, l, q, t, c, s.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation, kleinere Probleme mit dem Pfad
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko Pfad falsch
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52ko falscher Pfad
Opera10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-19-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando v oder h mit verschiedenen Kombinationen mit anderen Kommandos M, C, S, c, s.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko Pfad falsch
Opera9beta1ko Animation unterbrochen
Opera9tp2/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-19-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält das Kommando V oder H mit verschiedenen Kombinationen mit anderen Kommandos M, C, S, c, s.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko Pfad falsch
Opera9beta1ko Animation unterbrochen
Opera9tp2/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-20-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält verschiedene Kombinationen der Kommandos C, S, Q, T, q, t.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation, kleinere Pfadprobleme
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52ko Pfad falsch
Opera10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0ko Darstellungsprobleme
Gecko 48.0ok -

e2009-06-21-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält verschiedene Kombinationen der Kommandos c, s, Q, T, q, t.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, aber Pfade in Ordnung
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko Pfad falsch
Squiggle 1.7ko Pfad falsch
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52ko Pfad falsch
Opera10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0ko Darstellungsprobleme
Gecko 48.0ok -

e2009-06-22-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält verschiedene Kombinationen des Kommandos m mit verschiedenen Kommandos V, v, H, h, L, l, T, t, Q, q, C, c, S, s.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, Pfad falsch
KSVG1ko keine Animation, Pfad falsch
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/ 9beta1ko keine Animation, Pfad falsch
Opera9tp2/ 9beta2kodiskrete Animation, Pfad falsch
Opera9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52ko Pfad falsch
Opera10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-22-02: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
d enthält verschiedene Kombinationen des Kommandos M mit verschiedenen Kommandos V, v, H, h, L, l, T, t, Q, q, C, c, S, s.
Zum Vergleich wird ein animateTransform eines roten Pfades angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat den roten komplett zu verdecken. Fall etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation, Pfad falsch
Opera9tp2kodiskrete Animation, Pfad falsch
Opera9beta1kostoppt Animation mittendrin, Pfad falsch
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52ko Pfad falsch
Opera10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2009-06-23-01: §M(1)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve in 10s.
Pfade der Länge null werden durch verschiedene Kombinationen der Kommandos M, m, Z, z erzeugt.
Zum Vergleich wird ein animateTransform von roten Kreisen angeboten, bedingt durch die spezifische Wahl der Pfaddaten hat dies den gleichen sichtbaren Effekt. Der blaue Pfad hat die roten Kreise komplett zu verdecken. Falls etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko kein Pfad
KSVG1ko keine Pfad
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2 9beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko kein Pfad
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0ko falsche Animation
Gecko 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2005-08-22-14: §M(2)P
set-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) wird nach 3s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, A, a, entsprechend eines elliptischen Bogens.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2005-08-22-15: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, A, a, entsprechend eines elliptischen Bogens.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche Animation (sowas wie set statt animate)
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falsche Animation, bug-211231
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko diskrete Animation

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2005-08-22-16: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich in 10s von der dunkelgrauen zur hellgrauen Kurve.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, A, a, entsprechend eines elliptischen Bogens. Dieselben Kennzeichner werden genutzt, um die Animation einfacher zu machen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche Animation (sowas wie set statt animate)
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falsche Animation, bug-211231
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-06-07-11: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich mit drei Animationen, wobei verschiedene Bolsche Kennzeichenkombinationen getestet werden. Angegebene Werte werden in dunkelgrau angezeigt, wenn sie vorliegen, ein Interpolationszwischenergebnis wird für jede Animation in hellgrau für eine Sekunde angzeigt (eine halbe Sekunde bevor und eine halbe Sekunde nachdem der Wert vorliegt.
Die gelben und orangen Kreise gehören zur anfänglichen Kurve und die cyanen und cyangrünen zu der endgültigen Kurve.
d enthält die Kommandos M, A, a, entsprechend eines elliptischen Bogens.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche Animation (sowas wie set statt animate)
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falsche Animation, bug-211231
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko diskrete Animation

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-01: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, A, L, l, H, h, V, v.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-02: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, A, C, c.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Gecko 2.0ok -
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0ko kleinere Überbleibsel
Gecko 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-03: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, A, S, s, C, c.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko falscher Pfad
Opera9tp2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-04: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, A, Q, q.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Gecko 2.0ok -
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0ko kleinere Überbleibsel
Gecko 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-05: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, A, T, t, Q, q.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko falscher Pfad
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-06: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, a, L, l, H, h, V, v.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-07: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, a, C, c.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Gecko 2.0/ 8.0ok -
Gecko 12.0/ 24.0/ 36.0ko kleinere Überbleibsel
Gecko 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-08: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, a, S, s, C, c.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko falscher Pfad
Opera9tp2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-09: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, a, Q, q.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9 beta2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Gecko 2.0ok -
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0ko kleinere Überbleibsel
Gecko 48.0ok -

Dies ist SVG1.1, aber nicht SVG-mobile (tiny oder basic) -
e2009-08-01-10: §M(2)Q
animate-Animation spezifischer Kommandos des Attributes d:
d (repräsentiert durch eine blaue Kurve) ändert sich von der dicken, hellgrauen Kurve zur dünnen, dunkelgrauen Kurve in 60s mit der grauen Position (mit einem Kreis angezeigt) bei 30s und zwei zwischenliegenden Kurven für 15s und 45s.
d beinhaltet die Kommandos M, a, T, t, Q, q.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche und diskrete Animation
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko falscher Pfad
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10ko falscher Pfad
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -
Testergebnisse für Pfade
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1 0/56 0/70
KSVG1 0/56 0/70
WebKit 528.16 48/56 62/70
Adobe 47/56 49/70
Squiggle 1.7 44/56 58/70
Opera8.02/50 8/56 8/70
Opera9tp1 16/56 26/70
Opera9tp2 35/56 47/70
Opera9 beta1 28/56 40/70
Opera9 beta2 37/56 38/70
Opera9.00/9.10 38/56 39/70
Opera9.50 alpha/beta 38/56 52/70
Opera9.52 39/56 53/70
Opera10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 48/56 62/70
Gecko 2.0 47/56 59/70
Gecko 8.0 50/56 59/70
Gecko 12.0/ 24.0 50/56 58/70
Gecko 36.0 51/56 59/70
Gecko 48.0 54/56 66/70

Dokumentstruktur

svg

e2005-08-23-01: §Q
set-Animation der Attribute width und height des Elementes svg:
Die anfängliche Größe des SVG ist 200 x 200. Nach 2s ändert sich das zu 400 x 400 durch Änderung von width und height des äußersten svg-Elementes. Der gezeigte Kreis verdoppelt seinen Durchmesser ebenso wie das Rechteck als Hintergrund Höhe und Breite verdoppelt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Animation falsch
KSVG1ko Animation falsch
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko leicht verwirrt in beiden Modi - mit und ohne Anpassen des Anzeigebereiches and die Dokumentgröße
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-178162
Opera9tp2/ beta1/2/9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 12.0ko keine Animation

e2005-08-23-02: §Q
animate-Animation der Attribute width und height des Elementes svg:
Die anfängliche Größe des SVG ist 200 x 200. In 10s ändert sich das zu 400 x 400 durch Änderung von width und height des äußersten svg-Elementes. Der gezeigte Kreis verdoppelt seinen Durchmesser ebenso wie das Rechteck als Hintergrund Höhe und Breite verdoppelt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko Anfangsgröße der Animation ist falsch.
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-178162
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 12.0ko keine Animation

Dies ist SVG1.1 oder -basic. aber nicht SVG tiny -
e2005-08-23-03: §Q
set-Animation der Attribute x und y des Elementes svg:
Dieses SVG-Dokument enthält ein weiteres eingebettetes svg-Element. Anfänglich ist dies lokalisiert bei x=100, y=100. Nach 2s ändert sich das zu x=300 y=300 durch Änderung von x und y des eingebetteten svg-Elementes. Der gezeigte Kreis mit einem Rechteck als Hintergrund wird nach rechts unten gesetzt. Korrekte Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Animation falsch
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2ko kopiert, nicht verschoben
Opera9 beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG1.1 oder -basic. aber nicht SVG tiny -
e2005-08-23-04: §Q
animate-Animation der Attribute x und y des Elementes svg:
Dieses SVG-Dokument enthält ein weiteres eingebettetes svg-Element. Anfänglich ist dies lokalisiert bei x=100, y=100. In 10s ändert sich das zu x=300 y=300 durch Änderung von x und y des eingebetteten svg-Elementes. Der gezeigte Kreis mit einem Rechteck als Hintergrund wird nach rechts unten bewegt. Korrekte Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

g

Kein Attribut spezifisch für g ist animierbar. Aber viele Attribute und Eigenschaften, die nicht spezifisch sind, können auf das g-Element angewendet werden, welche animierbar sind, siehe die nächsten Abschnitte.

defs

Kein Attribut spezifisch für defs ist animierbar. Aber siehe 'use' zur Animation in einem defs-Bereich.

title

Kein Attribut spezifisch für title ist animierbar, aber trotzdem sind die Elemente title und desc die wichtigsten SVG-Elemente, weil sie einen alternativen Zugang zum Inhalt bieten. Der Autor hat die Chance zu beschreiben und einen Eindruck von der Intention des SVG zu geben. Selbst wenn das Darstellungsprogramm keine Animation unterstützt, kann der Autor mit einem guten Titel und einer guten Beschreibung nahezu den gleichen Informationsgehalt erreichen. Autoren können von der Vorstellungskraft des Nutzers profitieren, wenn sie Titel und Beschreibungen anbieten. Oft ist es viel einfacher, eine Idee zu beschreiben, als ein detailliertes Bild anzubieten. Zwar kann ein Bild mehr als tausend Wörter sagen, doch ein paar Worte können auch mehr als tausend Bilder beschreiben.
Jedes Containerelement und jedes Graphikelement kann die Elemente title und desc enthalten, Autoren sollten diese wirklich nutzen und ihnen Beachtung schenken.

e2006-07-02-01: §Q
Titel in einem Dokument mit Animation nutzen (1):
Sind Titel der Elemente svg, rect und ellipse irgendwie zugänglich?

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1(ok) Amaya bietet alternativen Text an, aber die Titel sind nur strukturiert, indem für jeden neuen Title eine neue Zeile verwendet wird.
KSVG1(ok) KSVG ist weit von einer perfekten Darstellung entfernt, aber es ist das Beste, was derzeit verfügbar ist - zusammen mit der Graphik stellt es den letzten Titel und die letzte Beschreibung dar (wenn sie kurz genug ist). Aber Konqueror bietet eine alternative Ansicht an, bei der Titel und Beschreibungen zugänglich werden, leider handelt es sich dabei nicht um strukturierten Text. Struktur und Text sind mit einem weiteren Anzeigewerkzeug verfügbar (KXML-Editor)
WebKit 528.16ko nur der Dokumenttitel wird angezeigt, weitere Titel werden ignoriert
Adobeko Titel werden komplett ignoriert.
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/9tp1/2/beta1ko lediglich der Dokumenttitel wird dargestellt, Beschreibung und weitere Titel werden ignoriert, auch mit den Nutzermodi 'Text-browser simulieren' und 'Zugänglichkeitslayout'. bug-174502
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok-
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko keine Animation

e2006-07-02-02: §Q
Titel in einem Dokument mit Animation nutzen (2):
Falls ein Element die Größe oder die Position ändert, wird immer noch der richtige Titel angezeigt? Wenn zum Beispiel title nur angezeigt wird, wenn der Zeiger über dem Element ist, mag sich die Relation mit einem bewegten Zeiger oder einem bewegten oder größenveränderten Objekt ändern. Stimmt die Information immer noch? Falls die Information von title mit einem Submenü oder einer alternativen Ansicht zugänglich ist - ändert sich das in einer nützlichen Weise mit der voranschreitenden Animation?

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1kokeine Animation, aber Amaya bietet alternativen Text an, aber die Titel sind nur strukturiert, indem für jeden neuen Title eine neue Zeile verwendet wird.
KSVG1(ok) KSVG ist weit von einer perfekten Darstellung entfernt, aber es ist das Beste, was derzeit verfügbar ist - zusammen mit der Graphik stellt es den letzten Titel und die letzte Beschreibung dar (wenn sie kurz genug ist). Aber Konqueror bietet eine alternative Ansicht an, bei der Titel und Beschreibungen zugänglich werden, leider handelt es sich dabei nicht um strukturierten Text. Struktur und Text sind mit einem weiteren Anzeigewerkzeug verfügbar (KXML-Editor). Der Vorteil dieser Methode ist, daß die korrekte Anzeige unabhängig von der Animation ist.
WebKit 528.16ko nur der Dokumenttitel wird angezeigt, weitere Titel werden ignoriert
Adobeko Titel werden komplett ignoriert.
Squiggle 1.7(ok)braucht eine Zeigerbewegung, um eine korrekte Anzeige von title zu bekommen, falls das Element sich vom Zeiger wegbewegt. Könnte auch als falsch bewertet werden.
Opera8.02/50/9tp1/2/beta1ko lediglich der Dokumenttitel wird dargestellt, Beschreibung und weitere Titel werden ignoriert, auch mit den Nutzermodi 'Text-browser simulieren' und 'Zugänglichkeitslayout'. bug-174502
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00(ok) braucht eine Zeigerbewegung, um eine korrekte Anzeige von title zu bekommen, falls das Element sich vom Zeiger wegbewegt. Könnte auch als falsch bewertet werden.
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0(ok) braucht eine Zeigerbewegung, um eine korrekte Anzeige von title zu bekommen, falls das Element sich vom Zeiger wegbewegt. Könnte auch als falsch bewertet werden.
Gecko 36.0/ 48.0ok -

e2006-07-02-03: §Q
Titel in einem Dokument mit Animation nutzen (3):
xlink:href wird alle 4s zwischen zwei farbanimierten Ellipsen ausgetauscht - ändert sich title auch, falls irgendwie angezeigt? Sollte sich ändern zwischen 'First green-white ellipse' und 'Second cyan-blue ellipse'.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko Inhalt nicht ausgetauscht.
WebKit 528.16ko nur der Dokumenttitel wird angezeigt, weitere Titel werden ignoriert
Adobeko Titel werden komplett ignoriert.
Squiggle 1.7(ok) entfernt nur alten Titel und braucht eine Zeigerbewegung, um eine korrekte Anzeige des neuen hinzubekommen.
Opera8.02/50/9tp1/2/beta1ko lediglich der Dokumenttitel wird dargestellt, Beschreibung und weitere Titel werden ignoriert, auch mit den Nutzermodi 'Text-browser simulieren' und 'Zugänglichkeitslayout'. bug-174502. xlink:href in 8 und 9tp1 nicht animiert.
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00(ok) braucht eine Zeigerbewegung, um eine korrekte Anzeige von title zu bekommen. Könnte auch als falsch bewertet werden.
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko Titel ignoriert.

e2006-07-02-04: §IQ
Titel in einem Dokument mit Animation nutzen (4):
title eines Elementes und xlink:title für ein Element a drumherum - sind beide zugänglich? Titel des Elementes ist: 'An ellipse with title element', xlink:title ist 'Click to set colour to cyan for 10s'.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Interaktivität
KSVG1ko Keine Interaktivität.
WebKit 528.16ko nur xlink:href wird angezeigt
Adobeko Titel werden komplett ignoriert.
Squiggle 1.7ko nur title wird angezeigt.
Opera8.02/50/9tp1/2/beta1ko lediglich der Dokumenttitel wird dargestellt, Beschreibung und weitere Titel werden ignoriert, auch mit den Nutzermodi 'Text-browser simulieren' und 'Zugänglichkeitslayout'. bug-174502. Seit 9tp2 wird xlink:href angezeigt.
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko nur xlink:href wird angezeigt.
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko nur title wird angezeigt.

e2006-07-02-05: §Q
Titel in einem Dokument mit Animation nutzen (5):
Eine Gruppe mit zwei animierten Kreisen: Die Gruppe selbst und jeder Kreis hat ein Element title - sind sie alle irgendwie zugänglich?

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ko Keine Animation.
WebKit 528.16ko nur der Dokumenttitel wird angezeigt, weitere Titel werden ignoriert
Adobeko Titel werden komplett ignoriert.
Squiggle 1.7koGruppentitel nicht zugänglich
Opera8.02/50/9tp1/2/beta1ko lediglich der Dokumenttitel wird dargestellt, Beschreibung und weitere Titel werden ignoriert, auch mit den Nutzermodi 'Text-browser simulieren' und 'Zugänglichkeitslayout'. bug-174502.
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko Gruppentitel nicht zugänglich.
Gecko 2.0/ 8.0koGruppentitel nicht zugänglich.
Gecko 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0kokein animateColor

e2007-12-06-01: §Q
Titel in einem Dokument mit Animation nutzen (6):
Eine Gruppe mit einem animierten Kreis: Für die Gruppe wird die Farbe mit animateColor animiert, welches ein title-Element hat. Beim Kreis wird der Radius mit animate animiert, welches auch ein title-Element hat. Bedingt durch die Struktur des Dokumentes kann erwartet werden, daß der Titel für animateColor im ganzen Dokument verfügbar ist. Der Titel für animate ist nur innerhalb des Kreises verfügbar. Sind die Titel irgendwie zugänglich?

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1kokeine Animation.
WebKit 528.16ko nur der Dokumenttitel wird angezeigt, weitere Titel werden ignoriert
Adobeko title komplett ignoriert.
Squiggle 1.7ko title inerhalb der Animationselemente komplett ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko title innerhalb von Animationselementen komplett ignoriert.
Gecko 2.0/ 8.0ko title komplett ignoriert.
Gecko 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0kokein animateColor
Testergebnisse für Titel
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1 1/6 1/6
KSVG1 2/6 2/6
WebKit 528.160/6 0/6
Adobe 0/6 0/6
Squiggle 1.7 3/6 3/6
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1 0/6 0/6
Opera9 beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 3/6 3/6
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0 * 1/6 1/6

* Zu beachten ist, daß seit Version 12.0 Gecko eine Option hat, um Elemente zu untersuchen. Damit hat man auch Zugang zu title-Elementen. Lustigerweise hat man bei 12.0 einen Kopf 'HTML' zu verwenden, um Zugang zum Quelltext solcher Elemente zu bekommen. Zugang zu referenzierten Elementen, die etwa in defs stehen, ist allerdings nur recht unkomfortabel über dessen Elternelement möglich, nicht über das referenzierende Element.

desc

Kein Attribut spezifisch für desc ist animierbar, siehe aber auch den Kommentar im Abschnitt zum Element title.

e2006-01-15-01: §Q
Titel und Beschreibung in einem Dokument mit Animation nutzen:
Das Dokument enthält einen generellen Titel mit Beschreibung für das gesamte Dokument. Ferner enthält es eine transformierte Gruppe mit einem Titel und ein animiertes Polygon, welches Titel und Beschreibung enthält.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ko KSVG stürzt bei diesem Beispiel ab, was aber nichts mit den Elementen title oder desc zu tun hat. KSVG ist weit von einer perfekten Darstellung entfernt, aber es ist das Beste, was derzeit verfügbar ist - zusammen mit der Graphik stellt es den letzten Titel und die letzte Beschreibung dar (wenn sie kurz genug ist). Aber Konqueror bietet eine alternative Ansicht an, bei der Titel und Beschreibungen zugänglich werden, leider handelt es sich dabei nicht um strukturierten Text. Struktur und Text sind mit einem weiteren Anzeigewerkzeug verfügbar (KXML-Editor)
WebKit 528.16ko desc komplett ignoriert (und Polygon diskret animiert)
Adobeko Titel und Beschreibungen werden komplett ignoriert.
Squiggle 1.7ko nicht alle Elemente title und desc zugänglich, nur für den Hintergrund und für das Polygon.
Opera8.02/50ko lediglich der Dokumenttitel wird dargestellt, Beschreibung und weitere Titel werden ignoriert, auch mit den Nutzermodi 'Text-browser simulieren' und 'Zugänglichkeitslayout'. Das Polygon wird nicht animiert. bug-174502
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko siehe Kommentar zum Beispiel des title-Elementes. bug-174502
Gecko 2.0/ 8.0ko desc komplett ignoriert
Gecko 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0kokein animateColor

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2006-01-15-02: §Q
Titel und Beschreibung in einem Dokument mit Animation nutzen (2):
Das Dokument enthält einen generellen Titel mit Beschreibung für das gesamte Dokument. Ferner enthält es eine transformierte Gruppe mit einem Titel und einen animierten Pfad, welchee Titel und Beschreibung enthält.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ko KSVG kann das Beispiel nicht animieren, was aber nichts mit den Elementen title oder desc zu tun hat. KSVG ist weit von einer perfekten Darstellung entfernt, aber es ist das Beste, was derzeit verfügbar ist - zusammen mit der Graphik stellt es den letzten Titel und die letzte Beschreibung dar (wenn sie kurz genug ist). Aber Konqueror bietet eine alternative Ansicht an, bei der Titel und Beschreibungen zugänglich werden, leider handelt es sich dabei nicht um strukturierten Text. Struktur und Text sind mit einem weiteren Anzeigewerkzeug verfügbar (KXML-Editor)
WebKit 528.16ko desc komplett ignoriert
Adobeko Titel und Beschreibungen werden komplett ignoriert.
Squiggle 1.7ko nicht alle Elemente title und desc zugänglich, nur für den Hintergrund und für das Polygon.
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko siehe Kommentar zum Beispiel des title-Elementes. bug-174502
Gecko 2.0/ 8.0ko desc komplett ignoriert
Gecko 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0kokein animateColor

e2007-12-06-11: §Q
Titel und Beschreibung in einem Dokument mit Animation nutzen (3):
Eine Gruppe mit einem animierten Kreis: Für die Gruppe wird die Farbe mit animateColor animiert, welches ein title-Element und ein desc-Element hat. Beim Kreis wird der Radius mit animate animiert, welches auch ein title-Element und ein desc-Element hat. Bedingt durch die Struktur des Dokumentes kann erwartet werden, daß Titel und Beschreibung für animateColor im ganzen Dokument verfügbar ist. Titel und Beschreibung für animate is nur innerhalb des Kreises verfügbar. Sind Titel und Beschreibung irgendwie zugänglich?

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1kokeine Animation.
WebKit 528.16ko desc komplett ignoriert
Adobeko title und desc komplett ignoriert.
Squiggle 1.7ko Elemente title und desc innerhalb von Animationselementen komplett ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko title und desc innerhalb von Animationselementen komplett ignoriert.
Gecko 2.0/ 8.0ko desc komplett ignoriert, kein animateColor
Gecko 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0kokein animateColor

symbol

Kein Attribut spezifisch für symbol ist animierbar aber zum Beispiel viewBox und preserveAspectRatio können auf symbol angewendet werden.

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2006-01-16-01: §M(1)P
animiertes Symbol:
In einem Symbol, welches aus drei Ellipsen besteht, werden die Attribute rx und ry der Ellipsen animiert. Das Symbol wird vier mal mit verschiedenen Größen mit dem Element use referenziert.
Die Ellipsen sind im blauen Bereich und sind teilweise transparent. Sie bedecken exakt rote Ellipsen. Dies resultiert in einer sichtbaren Darstellung von blau bis magenta ellipsen. Rot zeigt einen Fehler an.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1kokeine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50ko Keine Anzeige, keine Animation
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0kokeine Animation

use

e2005-08-24-01: §Q
set-Animation der Attribute x und y des use-Elementes:
Ein defs-Element enthält ein g-Element mit einem Rechteck und einem Kreis. Dies wird mit einem use-Element referenziert. Die anfängliche Position des use-Elementes ist x=100, y=100. Nach 2s wechselt es nach x=300 y=300 durch Änderung der x- und y-Attribute des use-Elementes. Der dargestellte Kreis mit dem Rechteck als Hintergrund wechselt nach rechts und nach unten. Korrekte Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ok -
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ok -
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-24-02: §Q
animate-Animation der Attribute x und y des use-Elementes:
Ein defs-Element enthält ein g-Element mit einem Rechteck und einem Kreis. Dies wird mit einem use-Element referenziert. Die anfängliche Position des use-Elementes ist x=100, y=100. In 10s ändert es nach x=300 y=300 durch Änderung der x- und y-Attribute des use-Elementes. Der dargestellte Kreis mit dem Rechteck als Hintergrund wechselt nach rechts und nach unten. Korrekte Positionen werden mit grauen Umrissen angedeutet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ok -
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-24-03: §M(2)P
set-Animation des Attributes xlink:href des Elementes use:
Ein defs-Element enthält einen grauen und einem blauen Kreis. Der graue wird durch ein use-Element referenziert. Nach 5s wird es gegen den blauen ausgetauscht. Um den Zeitablauf sichtbar zu machen, wird zur gleichen Zeit stroke auf blau gesetzt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Anzeige unvollständig
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-174476
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-24-04: §QA
set-Animation des Attributes xlink:href des Elementes use:
Ein defs-Element enthält einen gelben und einem blauen Kreis. Beide werden durch use-Elemente referenziert. Nach 5s werden die Referenzen gegeneinander ausgetauscht. Dies bedeutet, daß erst der blaue Kreis oben ist, nach 5s der gelbe. Das ist ein Austausch der Zeichenreihenfolge.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-174476
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-24-05: §QA
diskrete animate-Animation des Attributes xlink:href des Elementes use:
Ein defs-Element enthält einen gelben und einem blauen Kreis. Beide werden durch use-Elemente referenziert. Alle 2s werden die Referenzen gegeneinander ausgetauscht. Dies bedeutet, daß erst der blaue Kreis oben ist, nach 2s der gelbe, dann wieder der blaue und so weiter. Das ist ein Austausch der Zeichenreihenfolge.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-174476
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2007-12-09-01: §M(2)P
animiere href von xlink für use:
Der Namensraum für xlink wird als xmlns:x="http://www.w3.org/1999/xlink" gewählt, daher wird das typisch verwendete Prefix xlink durch ein einfaches x ersetzt. Das Prefix xlink wird definiert für xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xhtml", allerdings nur zu Testzwecken. Ein defs-Element enthält einen grauen und einen blauen Kreis. Der graue wird von einem use-Element referenziert. Nach 3s wird auf den blauen umgeschaltet. Um den Zeitablauf zu zeigen, wird der Rand zur gleichen Zeit auf blau gesetzt. Falls die Farbe nach 4s zu rot wechselt, wird das Prefix falsch interpretiert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorkoSVG tiny 1.1; in diesem Falle ist der Validator nicht in der Lage, das veränderte Prefix korrekt zu interpretieren
Amaya9.51/ 11.3.1ko Namensraum ignoriert
KSVG1ko Namensraum ignoriert
WebKit 528.16ok -
Adobeko Namensraum ignoriert
Squiggle 1.7ko Namensraum ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1ko Namensraum ignoriert
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2007-12-09-11: §QA
animiere xlink:href mit externer Quelle:
Animation des Attributes xlink:href eines Elementes use mit externer Quelle. Das Dokument usehref03.svg beinhaltet einen gelben und einen blauen Kreis. Beide werden mit use-Elementen referenziert. Nach 2s wird die Referenz ausgetauscht. Dies bedeutet, zuerst ist der blaue Kreis oben, dann der gelbe. Dies ist ein Austausch der Zeichenreihenfolge.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko keine Anzeige
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10kokeine Anzeige
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2007-03-15-01: §M(2)QA
use simuliert Animation von transform matrix:
Auch wenn Attribute oder Eigenschaften nicht animierbar sind, ist es möglich, diese indirekt und diskret oder rahmenbasiert mit einer Animation des xlink:href eines Elementes use zu animieren. In diesem Beispiel wird eine Animation des Typs matrix von transform simuliert, wobei zufällige Typen von transform als Werte verwendet werden. Die Interpolationswerte werden als graue Formen (scale, rotate, skewX) dargestellt. Blau ist die simulierte Animation zwischen diesen Formen. Die Simulation verwendet 400 'Rahmen' für eine Dauer von 20s.
use simuliert Animation von transform matrix:
Das gleiche mit Zufallsmatrizen als Interpolationswerte.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-174476
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-24-06: §P
set-Animation der Attribute width und height des use-Elementes:
Ein defs-Element enthält ein g-Element mit einem Rechteck und einem Kreis. Dies wird mit einem use-Element referenziert. Die anfängliche Position des use-Elementes ist x=100, y=100. Nach 2s wird das width-Attribut des use-Elementes für die Dauer von 2s auf 0 gesetzt. Kreis und Rechteck verschwinden für 2s. Nach 6s wird das height-Attribut des use-Elementes für die Dauer von 2s auf 0 gesetzt. Kreis und Rechteck verschwinden für 2s. fill eines kleinen Kreises links oben hat zum Vergleich eine Animation mit dem gleichen Zeitablauf.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1(ok) test ok, aber fill-Animation oben links falsch
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko keine Animation
Adobeko keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50 /9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00ok -
Opera11.60/ 12,00ko keine Animation
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0ko verschwindet nur einmal
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2007-02-10-01: §M(1)P
Animation der Attribute width und height des use-Elementes für ein Symbol:
In einem Symbol, welches aus drei Ellipsen besteht, werden die Attribute rx und ry der Ellipsen animiert. Das Symbol wird von einem Element use referenziert, bei welchen Höhe und Breite animiert werden.
Die Ellipsen sind im blauen Bereich und sind teilweise transparent. Sie bedecken exakt rote Ellipsen. Dies resultiert in einer sichtbaren Darstellung von blau bis magenta ellipsen. Rot zeigt einen Fehler an.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko kein Symbol
Opera9tp1ko keine Animation von use
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0ko keine Animation
Gecko 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2007-02-10-02: §M(1)P
Animation der Attribute width und height des use-Elementes für ein Element svg:
In einem Element svg, welches aus drei Ellipsen enthält, werden die Attribute rx und ry der Ellipsen animiert. Das svg wird von einem Element use referenziert, bei welchen Höhe und Breite animiert werden.
Die Ellipsen sind im blauen Bereich und sind teilweise transparent. Sie bedecken exakt rote Ellipsen. Dies resultiert in einer sichtbaren Darstellung von blau bis magenta ellipsen. Rot zeigt einen Fehler an.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation von use
Opera9tp1/2ko kein SVG
Opera9beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0ko keine Animation
Gecko 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2007-02-10-03: §M(1)P
Animation der Attribute width und height des use-Elementes für ein Element g:
In einem Element g, welches aus drei Ellipsen enthält, werden die Attribute rx und ry der Ellipsen animiert. Das g wird von einem Element use referenziert, bei welchen Höhe und Breite animiert werden. Zu beachten ist, daß die Animation von width und height des Elementes use keinen sichtbaren Effekt hat, wie er bei symbol oder svg aufträte.
Die Ellipsen sind im blauen Bereich und sind teilweise transparent. Sie bedecken exakt rote Ellipsen. Dies resultiert in einer sichtbaren Darstellung von blau bis magenta ellipsen. Rot zeigt einen Fehler an.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-24-07: §M(1)P
referenzierte Animation:
Der Radius eines Kreises in einer defs-Umgebung wird animiert und dann mehrere Male mit use referenziert.
Ein roter Vergleich ohne use ist verfügbar.
Falls etwas Rotes auftaucht, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ko keine Wiederholung
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-24-08: §M(1)P
Animation eines referenzierten Elementes:
Der Radius eines Kreises in einer defs-Umgebung wird animiert und dann mehrere Male mit use referenziert. Das Animationselement ist außerhalb des defs-Bereiches.
Ein roter Vergleich ohne use ist verfügbar.
Falls etwas Rotes auftaucht, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko keine Animation

e2005-08-24-09: §M(1)P
referenzierte Animation:
Der Radius eines Kreises in einer defs-Umgebung wird animiert und dies wird mit use mehrere Male als Gruppe referenziert.
Ein roter Vergleich ohne use ist verfügbar.
Falls etwas Rotes auftaucht, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko keine Animation

e2007-02-09-01: §M(1)P
Animation, defs und use:
Ein Element g innerhalb von defs wird mit einer Animation skaliert. Das g beinhaltet einen Kreis, referenziert durch ein Element use. Das Skalieren des Elementes g wird nicht auf die Ausgabe des use angewendet, daher gibt es keinen sichtbaren Effekt der Animation. Falls etwas Rotes sichtbar wird, ist ein Fehler aufgetreten.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ok -
KSVG1ok -
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2011-04-04-01: §UA
IFS-Fraktal-Ballett:
Animiertes IFS-Fraktal (Iteriertes Funktionssystem).
Ein transformiertes Element use wird verwendet als Basis für ein IFS. Nach 10 Sekunden wechselt es von einem Quadrat zu einem Dreieck, danach wechselt es alle 56.5s zwischen diesen beiden Formen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko IFS nicht animiert
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50/ 9tp1ko Rechteck nicht ersetzt
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10ok -
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko nicht alle Rechtecke ersetzt
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0ok -
Gecko 36.0/ 48.0ko Rechteck nicht ersetzt

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2011-04-05-01: §UA
IFS-Fraktal-Ballett:
Ein animiertes Penrose-Muster wird mit einer größeren Anzahl von use-Elementen realisiert, die andere use-Elemente referenzieren.
Die Formen der Drachen und Pfeile werden mit Animationen des Attributes d der referenzierten Pfade verändert. Die Animationen starten nach fünf Sekunden mit einer Dauer von zwei Minuten und werden wiederholt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50ko falsche Pfade
Opera9tp1ko falsche viewBox
Opera9tp2/beta1/2/ 9.00/9.10ok -
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Zu beachten ist, daß es gemäß der Spezifikation nicht möglich ist, ein animate- animateTransform, set- oder animateMotion-Element direkt zu referenzieren. Somit ist eine einfache Wiederverwendung von Animationselementen nicht so einfach möglich. Dieses wäre aber eine schöne Verbesserungen für spätere SVG-Versionen. um den Quelltext von Dokumenten weiter zu reduzieren.
Allerdings ist es jetzt bereits möglich, eine XML-Namensraumerweiterung zu verwenden - die Definition einer ENTITY für das Animationselement oder auch nur eines Attributes, welches wiederverwendet werden soll. Ganz im Allgmeinen kann dieses Vorgehen eine Alternative zum use-Element mit ähnlichem Verhalten sein, beim Wiederholen länglicher Attributwerte gar wohl die einzige Methode, um Quelltext zu reduzieren.

e2006-01-13-01: §Q
Wiederverwendung einer Animation:
Eine set-Animation wird mit einer DTD Entität wiederverwendet. Alle Kreise werden nach 3s von oben nach unten gesetzt. Der gelbe nutzt ein normales eingebettetes set-Element, der magenta und der blaue nutzen die gleiche Abkürzung der DTD-Erweiterung.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Keine Animation
KSVG1ok -
WebKit 528.16ko keine Wiederverwendung
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -
Testergebnisse für use
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1 3/13 3/19
KSVG1 2/13 2/19
WebKit 528.16 11/13 15/19
Adobe 11/13 16/19
Squiggle 1.7 9/13 13/19
Opera8.02/50 7/13 8/19
Opera9tp1 5/13 6/19
Opera9tp2 13/13 17/19
Opera9 beta1/beta2/ 9.00/9.10 13/13 18/19
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00 13/13 18/19
Opera11.60/ 12,00 12/13 17/19
Gecko 2.0/ 8.0 11/13 14/19
Gecko 12.0 11/13 16/19
Gecko 24.0 12/13 17/19
Gecko 36.0/ 48.0 12/13 16/19

image

e2005-08-25-01: §M(2)P
set-Animation spezifischer Attribute des Elementes image:
Position und Größe eines Bildes mit einem Rechteck und einem Kreis werden mit einem set-Element animiert. x und y werden von 600 auf 100 gesetzt, width und height von 300 auf 100, alles nach 3s. Der Anfangs- und Endumriß ist in grau gegeben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ok -
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-25-02: §M(2)P
animate-Animation spezifischer Attribute des Elementes image:
Position und Größe eines Bildes mit einem Rechteck und einem Kreis werden mit einem set-Element animiert. x und y werden von 600 auf 100 variiert, width und height von 300 auf 100, alles innerhalb von 10s. Der Anfangs- und Endumriß ist in grau gegeben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-25-03: §Q
set-Animation des xlink:href-Attributes des Elementes image:
Das referenzierte Bild wird mit einer set-Animation nach 5s ausgetauscht.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-25-04: §Q
diskrete animate-Animation des Attributes xlink:href des Elementes image:
Das referenzierte Bild wird mit einer diskreten animate-Animation alle 5s ausgetauscht.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Animation
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-25-05: §P
animate-Animation spezifischer Attribute des Elementes image:
Position und Größe eines Bildes werden mit einem set-Element animiert. x und y werden von 600 auf 100 variiert, width und height von 300 auf 100, alles innerhalb von 10s. Das referenzierte Bild ist ein einfaches PNG, welches direkt in das Dokument eingebettet ist. Der Anfangs- und Endumriß ist in grau gegeben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation, keine Anzeige des eingebetteten PNG
KSVG1ko keine Animation, Anzeige ok
WebKit 528.16ok -
Adobeko keine Anzeige, JPEG geht aber
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50ko keine Anzeige, JPEG geht aber
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG oder SVG basic, nicht tiny:
e2005-08-25-06: §P
animiertes SVG referenziert mit dem Element image:
Die animierte SVG circle01.svg wird mit einem image-Element referenziert. Der Rand des Bildes wird mit einem blau geränderten Rechteck gekennzeichnet.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1(ok) nun, nicht wirklich ok, manchmal funktioniert es und manchmal stürzt KSVG ab
WebKit 528.16ok -
Adobeko keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10ko keine Animation, keine Anzeige. bug-205735
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52ok -
Opera 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ko keine Animation
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

switch und bedingte Verarbeitung

Kein Attribut spezifisch für switch ist animierbar, aber ist es wichtig, falls Darstellungsprogramme Animation oder andere Merkmale nicht unterstützen, weil Autoren dies nutzen können, um alternativen Inhalt anzuzeigen. Ein anderer Ansatz ist eine bedingte Verarbeitung bezogen auf auf die Sprache oder auf Erweiterungen.

e2006-01-14-01: §Q
switch in einem Dokument mit Animation:
Auch wenn ein Darstellungsprogramm nicht in der Lage ist, Animation darzustellen, sollte es in der Lage sein, alternativen Inhalt darzustellen. Daher sollte ein Autor das Element switch verwenden, um die Hauptinformation von wichtigen Dokumenten in einer alternativen Weise anzuzeigen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51ok zeigt alternativen Inhalt an
Amaya11.3.1ko stürzt ab
KSVG1koverwendet immer die erste Alternative
WebKit 528.16(ok) lügt ein bißchen bezüglich der Unterstützung des Merkmals BasicStructure, von title und desc, könnte auch als falsch gewertet werden
Adobekobehauptet immer, kein Merkmal zu unterstützen
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50koletztes switch ignoriert?
Opera9tp1/2/ beta1(ok)lügt ein bißchen bezüglich der Unterstützung des Merkmals BasicStructure, von title und desc, könnte auch als falsch gewertet werden
Opera9beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00(ok)title wird bereits in Teilen unterstützt, daher schon besser als die vorherigen Versionen.
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0(ok) lügt ein bißchen bezüglich der Unterstützung des Merkmals BasicStructure, von title und desc, könnte auch als falsch gewertet werden
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0koverwendet immer die erste Alternative, kann aber kein animateColor

e2007-12-08-01: §M(1)P
switch mit Animation:
switch wird mit systemLanguage bei einem set-Element verwendet. set ändert die Farbe eines grauen Quadrates nach 2s zu blau, nicht zu rot, was ein alternatives set bewirken würde, falls die systemLanguage nicht unterstützt würde. Rot gibt einen Fehler an.
systemLanguage wird vom Parameter HTTP_ACCEPT_LANGUAGE des Darstellungsprogrammes ermittelt. Eine zusätzliche Zeichenfolge einer unterstützten systemLanguage kann manuell mit dem GET-Parameter 'lang' angegeben werden.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1koswitch ignoriert
WebKit 528.16koswitch ignoriert
Adobekoswitch ignoriert
Squiggle 1.7koswitch ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00koswitch ignoriert
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0koswitch ignoriert

e2007-12-08-02: §M(1)P
switch mit Animation:
switch wird mit systemLanguage bei einem set-Element verwendet. set vergrößert die Breite eines roten Quadrates. Das folgende alternative set-Element vergrößert die Höhe desselben Rechtecks. Es wird angenommen, daß das Darstellungsprogramm die erforderliche systemLanguage nicht unterstützt, daher muß das alternative set verwendet werden. Ein blauer Vergleich wird über dem roten Quadrat angeboten, falls das rote Testrechteck sichtbar wird, zeigt das einen Fehler an.
systemLanguage ist per Voreinstellung etwas Experimentelles 'x-xl'. Alternativ kann die Zeichenkette einer nicht unterstützten systemLanguage manuell mit dem GET-Parameter 'lang' angegeben werden.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1koswitch ignoriert
WebKit 528.16koswitch ignoriert
Adobekoswitch ignoriert
Squiggle 1.7koswitch ignoriert
Opera8.02/50koswitch ignoriert
Opera9tp1/2/ beta1/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00koswitch mehr als ein set angewendet
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0koswitch ignoriert

e2007-12-08-03: §M(1)P
switch mit Animation:
switch wird mit systemLanguage bei einem g-Element verwendet, welches einen Kreis und ein set-Element enthält. set ändert die Farbe eines grauen Quadrates nach 2s zu blau, nicht zu rot, was ein alternatives set bewirken würde, falls die systemLanguage nicht unterstützt würde. Rot gibt einen Fehler an.
systemLanguage wird vom Parameter HTTP_ACCEPT_LANGUAGE des Darstellungsprogrammes ermittelt. Eine zusätzliche Zeichenfolge einer unterstützten systemLanguage kann manuell mit dem GET-Parameter 'lang' angegeben werden.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51ko keine Animation
Amaya11.3.1ko stürzt ab
KSVG1koswitch ignoriert
WebKit 528.16koswitch ignoriert
Adobekoswitch ignoriert
Squiggle 1.7koswitch ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00koswitch ignoriert
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0koswitch ignoriert

e2007-12-08-04: §M(1)P
switch mit Animation:
switch wird mit systemLanguage bei einem g-Element verwendet, welches einen Kreis und ein set-Element enthält. set vergrößert die Breite eines roten Quadrates. Das folgende alternative set-Element vergrößert die Höhe desselben Rechtecks. Es wird angenommen, daß das Darstellungsprogramm die erforderliche systemLanguage nicht unterstützt, daher muß das alternative set verwendet werden. Ein blauer Vergleich wird über dem roten Quadrat angeboten, falls das rote Testrechteck sichtbar wird, zeigt das einen Fehler an.
systemLanguage ist per Voreinstellung etwas Experimentelles 'x-xl'. Alternativ kann die Zeichenkette einer nicht unterstützten systemLanguage manuell mit dem GET-Parameter 'lang' angegeben werden.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51ko keine Animation
Amaya11.3.1ko stürzt ab
KSVG1koswitch ignoriert
WebKit 528.16koswitch ignoriert
Adobekoswitch ignoriert
Squiggle 1.7koswitch ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00koswitch ignoriert
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0koswitch ignoriert

e2007-12-08-05: §M(1)P
switch mit Animation:
switch wird mit systemLanguage bei einem g-Element verwendet, welches ein set-Element in einem Kreis enthält. set ändert die Farbe eines grauen Quadrates nach 2s zu blau, nicht zu rot, was ein alternatives set bewirken würde, falls die systemLanguage nicht unterstützt würde. Rot gibt einen Fehler an.
systemLanguage wird vom Parameter HTTP_ACCEPT_LANGUAGE des Darstellungsprogrammes ermittelt. Eine zusätzliche Zeichenfolge einer unterstützten systemLanguage kann manuell mit dem GET-Parameter 'lang' angegeben werden.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51ko keine Animation
Amaya11.3.1ko stürzt ab
KSVG1koswitch ignoriert
WebKit 528.16koswitch ignoriert
Adobekoswitch ignoriert
Squiggle 1.7koswitch ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00koswitch ignoriert
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0koswitch ignored

e2007-12-08-06: §M(1)P
switch mit Animation:
switch wird mit systemLanguage bei einem g-Element verwendet, welches ein set-Element in einem Kreis enthält. set vergrößert die Breite eines roten Quadrates. Das folgende alternative set-Element vergrößert die Höhe desselben Rechtecks. Es wird angenommen, daß das Darstellungsprogramm die erforderliche systemLanguage nicht unterstützt, daher muß das alternative set verwendet werden. Ein blauer Vergleich wird über dem roten Quadrat angeboten, falls das rote Testrechteck sichtbar wird, zeigt das einen Fehler an.
systemLanguage ist per Voreinstellung etwas Experimentelles 'x-xl'. Alternativ kann die Zeichenkette einer nicht unterstützten systemLanguage manuell mit dem GET-Parameter 'lang' angegeben werden.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51ko keine Animation
Amaya11.3.1ko stürzt ab
KSVG1koswitch ignoriert
WebKit 528.16koswitch ignoriert
Adobekoswitch ignoriert
Squiggle 1.7koswitch ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00koswitch ignoriert
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0koswitch ignoriert

e2007-12-08-07: §M(1)P
Bedingte Verarbeitung mit Animation:
Bedingte Verarbeitung wird ohne switch und mit systemLanguage bei einem set-Element verwendet. set ändert die Farbe eines grauen Quadrates nach 2s zu blau, nicht zu rot, was ein alternatives set bewirken würde, falls die systemLanguage nicht unterstützt würde. Rot gibt einen Fehler an.
systemLanguage wird vom Parameter HTTP_ACCEPT_LANGUAGE des Darstellungsprogrammes ermittelt. Eine zusätzliche Zeichenfolge einer unterstützten systemLanguage kann manuell mit dem GET-Parameter 'lang' angegeben werden.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1kofalsche Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok-
Squiggle 1.7ok-
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok-
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok-

e2007-12-08-08: §M(1)P
Bedingte Verarbeitung mit Animation:
Bedingte Verarbeitung wird ohne switch mit systemLanguage bei einem set-Element verwendet. set vergrößert die Breite eines roten Quadrates. Das folgende alternative set-Element vergrößert die Höhe desselben Rechtecks. Es wird angenommen, daß das Darstellungsprogramm die erforderliche systemLanguage nicht unterstützt, daher muß das alternative set verwendet werden. Ein blauer Vergleich wird über dem roten Quadrat angeboten, falls das rote Testrechteck sichtbar wird, zeigt das einen Fehler an.
systemLanguage ist per Voreinstellung etwas Experimentelles 'x-xl'. Alternativ kann die Zeichenkette einer nicht unterstützten systemLanguage manuell mit dem GET-Parameter 'lang' angegeben werden.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1koBedingte Verarbeitung ignoriert
WebKit 528.16koswitch ignoriert
AdobekoBedingte Verarbeitung ignoriert
Squiggle 1.7koBedingte Verarbeitung ignoriert
Opera8.02/50koBedingte Verarbeitung ignoriert
Opera9tp1/2/ beta1/beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok-
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0koswitch ignoriert
Gecko 24.0ko keine Animation
Gecko 36.0/ 48.0ok -

e2006-08-18-10: §QA
switch in einem Dokument mit Animation:
Falls die Anwendung von Skripten unterstützt wird - zum Beispiel, wenn dies nicht abgeschaltet ist - bekommt der Nutzer eine rote Warnung. Falls nicht, bekommt er etwas Text und Animation zu sehen. Zu beachten ist dabei, daß der featureString eine Information darüber liefert, ob das Merkmal für dieses Dokument unterstützt wird oder nicht. Und nicht, ob es unter spezifischen Umständen möglich ist, in diesem Falle nur, wenn Anwendungen von Skripten aktiviert ist.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51ok -
Amaya11.3.1ko stürzt ab
KSVG1koverwendet immer die erste Alternative
WebKit 528.16koBehauptet, Anwendung von Skripten zu unterstützen, auch wenn dies deaktiviert ist.
AdobekoAnwendung von Skripten kann nicht deaktiviert werden, das ist ein größeres Sicherheitsproblem, aber Adobe behauptet, es nicht zu unterstützen und zeigt die Alternative.
Squiggle 1.7 koBehauptet Skripte zu interpretieren, auch wenn dies deaktiviert ist
Opera8.02/50/ 9tp1ok-
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00koBehauptet, Anwendung von Skripten zu unterstützen, auch wenn dies deaktiviert ist.
Gecko 2.0/ 36.0/ 48.0koBehauptet, Anwendung von Skripten zu unterstützen, auch wenn dies deaktiviert ist.
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0ok -
Testergebnisse switch und bedingte Verarbeitung
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51 1/9 2/10
Amaya11.3.1 0/9 0/10
KSVG1 0/9 0/10
WebKit 528.162/92/10
Adobe 1/9 1/10
Squiggle 1.7 2/9 2/10
Opera8.02/50 1/9 2/10
Opera9tp1 4/9 4/10
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 3/9 3/10
Gecko 2.02/92/10
Gecko 8.0/ 12.02/93/10
Gecko 24.01/92/10
Gecko 36.0/ 48.02/92/10
Testergebnisse Dokumentstruktur
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51 5/38 7/49
Amaya11.3.1 4/38 5/49
KSVG1 5/38 5/49
WebKit 528.16 18/38 28/49
Adobe 17/38 25/49
Squiggle 1.7 20/38 26/49
Opera8.02/50 9/38 12/49
Opera9tp1 11/38 14/49
Opera9tp2 25/38 29/49
Opera9 beta1 25/38 31/49
Opera9 beta2/ 9.00/9.10 25/38 34/49
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52 26/38 35/49
Opera10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00 25/38 34/49
Opera11.60/ 12,00 24/38 33/49
Gecko 2.022/3827/49
Gecko 8.022/3828/49
Gecko 12.021/3829/49
Gecko 24.023/3831/49
Gecko 36.0/ 48.024/3830/49

Koordinatensysteme, Transformationen und Einheiten

transform-Attribut

Der matrix-Typ ist nicht animierbar.

e2005-08-29-01: §Q
diskrete Animation des transform-Typs scale:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird nach 3s von rechts nach links skaliert und gespiegelt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko kontinuierliche Animation
Adobeok -
Squiggle 1.7 okAnimation ok, Fehlermeldungen Unsinn
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-02: §Q
animateTransform-Animation des transform-Typs scale:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird in 10s von rechts nach links skaliert und gespiegelt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko falsche Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0ko falsche Text-Animation
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-03: §Q
diskrete Animation des transform-Typs translate:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird nach 3s von rechts oben nach links unten verschoben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko kontinuierliche Animation
Adobeok -
Squiggle 1.7 okAnimation ok, Fehlermeldungen Unsinn
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-04: §Q
animateTransform-Animation des transform-Typs translate:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird in 10s von oben rechts nach unten links verschoben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1(ok) große Sprünge und schlechte Qualität der Anzeige
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-05: §Q
diskrete Animation des transform-Typs skewX:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird nach 3s von rechts nach links in x geschert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko kontinuierliche Animation
Adobeok -
Squiggle 1.7 okAnimation ok, Fehlermeldungen Unsinn
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-06: §Q
animateTransform animation des transform-Typs skewX:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird in 10s von rechts nach links in x geschert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1(ok) große Sprünge und schlechte Qualität der Anzeige
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko Text stroke falsch geschert
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-07: §Q
diskrete Animation des transform-Typs skewY:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird nach 3s von rechts nach links in y geschert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko kontinuierliche Animation, Text stroke falsch geschert
Adobeok -
Squiggle 1.7 okAnimation ok, Fehlermeldungen Unsinn
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-08: §Q
animateTransform-Animation des transform-Typs skewY:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird in 10s von rechts nach links in y geschert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1(ok) große Sprünge und schlechte Qualität der Anzeige
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko kontinuierliche Animation, Text stroke falsch geschert
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-09: §Q
diskrete Animation des transform-Typs rotate:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird nach 3s um 30 Grad gedreht.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko kontinuierliche Animation, Text stroke falsch rotiert
Adobeok -
Squiggle 1.7 okAnimation ok, Fehlermeldungen Unsinn
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-10: §Q
animateTransform-Animation des transform-Typs rotate:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird in 10s von -10 nach 30 Grad gedreht.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1(ok) große Sprünge und schlechte Qualität der Anzeige
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko Text stroke falsch rotiert
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-11: §Q
diskrete Animation des transform-Typs rotate:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird nach 3s um 180 Grad um das Zentrum des Bildes gedreht.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko kontinuierliche Animation, Text stroke falsche Transformation
Adobeok -
Squiggle 1.7 okAnimation ok, Fehlermeldungen Unsinn
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-29-12: §Q
animateTransform-Animation des transform-Typs rotate:
Eine verschobene, gespiegelte und skalierte Gruppe mit verschiedenen Formen wird in 10s um 360 Grad gedreht. Das Zentrum der Rotation bewegt sich von unten links zum Zentrum des Bildes und nach oben rechts. Die Animation wird wiederholt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51ko falsche Animation
Amaya11.3.1(ok) große Sprünge und schlechte Qualität der Anzeige
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko Text stroke falsche Transformation
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-13-01: §Q
animateTransform eines JPG:
Ein zentriertes Bild wird mit verschiedenen Werten innerhalb von 30s mit Wiederholung skaliert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko falsche Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-13-02: §Q
animateTransform eines JPG:
Ein zentriertes Bild wird mit verschiedenen Werten innerhalb von 30s mit Wiederholung verschoben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko falsche Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-13-03: §Q
animateTransform eines JPG:
Ein zentriertes Bild wird mit verschiedenen Werten für skewX und skewY innnerhalb von 30s beziehungsweise 31s mit Wiederholung animiert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko falsche Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-13-04: §Q
animateTransform eines JPG:
Ein zentriertes Bild wird mit verschiedenen Werten innnerhalb von 30s mit Wiederholung rotiert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko falsche Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-13-05: §Q
animateTransform eines JPG:
Ein zentriertes Bild wird mit verschiedenen Werten innnerhalb von 30s mit Wiederholung um verschiedene Zentren rotiert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko falsche Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-13-06: §QU
animateTransform eines JPG:
Ein zentriertes Bild wird mit verschiedenen Werten additiv und mit verschiedenen Dauern transformiert. fill eines Rechtecks als Hintergrund wird mit einigen Farben des JPG animiert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko falsche Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -
Testergebnisse transform
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51 4/18 4/18
Amaya11.3.1 5/18 5/18
KSVG1 0/18 0/18
WebKit 528.168/18 8/18
Adobe 18/18 18/18
Squiggle 1.7 12/18 12/18
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 18/18 18/18
Gecko 2.0 11/18 11/18
Gecko 8.0/ 12.0 17/18 17/18
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0 18/18 18/18

Attribut viewBox

Es gibt einen Widerspruch zwischen der DTD und der Spezifikation von SVG. In der Spezifikation wird erwähnt, alle Elemente, die ein neues Darstellungsfeld etablieren, hätten ein viewBox-Attribut. Offenbar enthält die DTD ein solches aber für das foreignObject-Element und das image-Element nicht, welche aber gemäß der Spezifikation ein neues Darstellungsfeld erzeugt, image, wenn es ein SVG referenziert.
Daher können solche Beispiele mit dem Validator nicht getestet werden und werden daher hier nicht veröffentlicht. Allerdings wäre dieses Attribut bei allen Bildern nützlich, um nur einen Teil des dargestellten Bildes darzustellen.

e2005-08-30-01: §Q
set-Animation des viewBox-Attributes:
Zunächst ist nur ein Teil eines großen Kreises rechts unten zu sehen. Nach 3s wird die viewBox in x- und y-Richtung verdoppelt. Der Kreis wird damit komplett sichtbar und ist zentriert, hat aber lediglich den halben Durchmesser.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko falsch oder nicht unterstützt
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-178161
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-30-02: §Q
animate-Animation des viewBox-Attributes:
Zunächst ist nur ein Teil eines großen Kreises rechts unten zu sehen. In 10s wird die viewBox in x- und y-Richtung verdoppelt. Größe und Zentrierung des Kreises ändern sich kontinuierlich. Nach 10s ist der Kreis komplett sichtbar und zentriert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko falsch oder nicht unterstützt
WebKit 528.16ko diskrete Animation
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-178161
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-30-03: §Q
set-Animation des viewBox-Attributes:
Zunächst ist nur ein Teil eines großen Kreises rechts unten zu sehen. Nach 3s wird die viewBox in x- und y-Richtung verdoppelt. min-x and min-y werden von 0 auf 200 gesetzt. Der sichtbare Effekt besteht darin, daß der Radius des Kreises sich halbiert und der Kreis von der Ecke unten rechts zur Ecke links oben gesetzt wird und der Kreis nur noch den halben Durchmesser hat.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko falsch oder nicht unterstützt
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-178161
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-30-04: §Q
animate-Animation des viewBox-Attributes:
Zunächst ist nur ein Teil eines großen Kreises rechts unten zu sehen. In 10s wird die viewBox in x- und y-Richtung verdoppelt. min-x and min-y werden von 0 auf 200 gesetzt. Der sichtbare Effekt besteht darin, daß der Radius des Kreises sich halbiert und der Kreis von der Ecke unten rechts zur Ecke links oben gesetzt wird und der Kreis nur noch den halben Durchmesser hat.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko falsch oder nicht unterstützt
WebKit 528.16ko diskrete Animation
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-178161
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG oder SVG basic, aber nicht SVG tiny:
e2006-01-16-11: §Q
Animation des Attributes viewBox des Elementes symbol:
Ein Symbol besteht aus drei Ellipsen. viewBox von symbol wird animiert, was in einer Größenänderung des Symbols innerhalb von 47s resultiert. Das Symbol wird viermal mit verschiedener Größe mit dem Element use referenziert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko diskrete Animation, unsinnige Anzeige
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation, mysteriöse Fehlermeldungen
Opera8.02/50ko keine Animation, keine Anzeige
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko keine Animation

Dies ist SVG oder SVG basic, aber nicht SVG tiny:
e2006-01-16-12: §Q
Animation des Attributes viewBox des Elementes marker:
Das Attribut viewBox des Elementes marker wird innerhalb von 30s mit verschiedenen Werten animiert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko ignoriert
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko diskrete Animation
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation, falsche Fehlermeldungen
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation, keine Anzeige
Opera9tp2/ beta1ko Eigenschaft overflow ignoriert
Opera9 beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies ist SVG oder SVG basic, aber nicht SVG tiny:
e2006-01-16-13: §Q
Animation des Attributes viewBox des Elementes pattern:
Das Attribut viewBox des Elementes pattern wird innerhalb von 30s mit verschiedenen Werten animiert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko ignoriert
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko überhaupt kein Muster
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation, mysteriöse Fehlermeldungen
Opera8.02/50ko keine Animation, keine Anzeige
Opera9tp1/2/ beta1ko keine Animation, keine Anzeige des Musters
Opera9 beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0ko keine Animation
Gecko 8.0/ 12.0ko falsche Animation von viewBox
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2006-01-16-14: §IQ
Animation des Attributes viewBox des Elementes view:
Das Attribut viewBox des Elementes view wird innerhalb von 30s mit verschiedenen Werten animiert. Ein Klick auf den Kreis macht das animierte view sichtbar.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko ignoriert
KSVG1ko keine Animation, Element ignoriert
WebKit 528.16ok -
Adobeko keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation, mysteriöse Fehlermeldungen
Opera8.02/50ko keine Animation, Element ignoriert
Opera9tp1/2 beta1/2/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0ko keine Animation, Element ignoriert (tp1)
Opera9.00/9.10/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0ko keine Animation
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0ok -
Testergebnisse viewBox
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1 0/4 0/8
KSVG1 0/4 0/8
WebKit 528.162/4 3/8
Adobe 4/4 7/8
Squiggle 1.7 4/4 4/8
Opera8.02/50/ 9tp1 0/4 0/8
Opera9tp2/ beta1 4/4 5/8
Opera9 beta2/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0 4/4 7/8
Opera9.00/9.10/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 4/4 8/8
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0 4/4 5/8
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0 4/4 7/8

Attribut preserveAspectRatio

e2005-08-30-05: §Q
set-Animation des preserveAspectRatio-Attributes:
Ein blauer Kreise wandelt sich nach 3s zur Ellipse. Dies wird erreicht durch die Änderung des Attributes preserveAspectRatio des Elementes svg.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-178160
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-30-06: §Q
animate-Animation des preserveAspectRatio-Attributes:
Ein blauer Kreise wandelt sich in 3s zur Ellipse. Dies wird erreicht durch die Änderung des Attributes preserveAspectRatio des Elementes svg. Die Animation wird wiederholt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko falsche viewBox
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation; Opera bug-178160
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-08-30-07: §Q
set-Animation des preserveAspectRatio-Attributes:
Ein Bild mit einer blauen Ellipse auf einem blauen Rechteck wandelt sich nach 3s zu einem mit einem Kreis auf eine blauen Quadrat durch Änderung des Attributes preserveAspectRatio des image-Elementes.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation, falsche Fehlermeldung
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 24.0ko keine Animation

e2005-08-30-08: §Q
animate-Animation des preserveAspectRatio-Attributes:
Ein Bild mit einer blauen Ellipse auf einem blauen Rechteck wandelt sich in 3s zu einem mit einem Kreis auf eine blauen Quadrat durch Änderung des Attributes preserveAspectRatio des image-Elementes. Die Animation wird wiederholt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation, falsche Fehlermeldung
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 24.0ko keine Animation

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2005-10-07-01: §Q
Animation des Attributes preserveAspectRatio:
Für ein JPG wird jede Sekunde das Attribut preserveAspectRatio gewechselt. Folgende Werte werden verwendet: xMinYMin meet; xMinYMid meet; xMinYMax meet Oben links ist das gleiche JPG mit dem originalen preserveAspectRatio abgebildet. Die Füllung eines Kreises wechselt nur zur Zeiteinteilung zwischen grau und schwarz.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1koAttribut ignoriert, keine Animation
WebKit 528.16ok -
AdobekoAttribut ignoriert, keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation, falsche Fehlermeldung
Opera8.02/50koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp1koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 24.0ko keine Animation

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2005-10-07-02: §Q
Animation des Attributes preserveAspectRatio:
Für ein JPG wird jede Sekunde das Attribut preserveAspectRatio gewechselt. Folgende Werte werden verwendet: xMidYMin meet; xMidYMid meet;xMidYMax meet Oben links ist das gleiche JPG mit dem originalen preserveAspectRatio abgebildet. Die Füllung eines Kreises wechselt nur zur Zeiteinteilung zwischen grau und schwarz.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1koAttribut ignoriert, keine Animation
WebKit 528.16ok -
AdobekoAttribut ignoriert, keine Animation
Squiggle 1.7kokeine Animation
Opera8.02/50koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp1koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 24.0ko keine Animation

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2005-10-07-03: §Q
Animation des Attributes preserveAspectRatio:
Für ein JPG wird jede Sekunde das Attribut preserveAspectRatio gewechselt. Folgende Werte werden verwendet: xMaxYMin meet; xMaxYMid meet;xMaxYMax meet Oben links ist das gleiche JPG mit dem originalen preserveAspectRatio abgebildet. Die Füllung eines Kreises wechselt nur zur Zeiteinteilung zwischen grau und schwarz.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1koAttribut ignoriert, keine Animation
WebKit 528.16ok -
AdobekoAttribut ignoriert, keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation, falsche Fehlermeldung
Opera8.02/50koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp1koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 24.0ko keine Animation

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2005-10-07-04: §Q
Animation des Attributes preserveAspectRatio:
Für ein JPG wird jede Sekunde das Attribut preserveAspectRatio gewechselt. Folgende Werte werden verwendet: xMinYMin slice; xMinYMid slice;xMinYMax slice Oben links ist das gleiche JPG mit dem originalen preserveAspectRatio abgebildet. Die Füllung eines Kreises wechselt nur zur Zeiteinteilung zwischen grau und schwarz.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1koAttribut ignoriert, keine Animation
WebKit 528.16ko falsche Animation, teilweise keine Anzeige
AdobekoAttribut ignoriert, keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation, falsche Fehlermeldung
Opera8.02/50koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp1koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 24.0ko keine Animation

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2005-10-07-05: §Q
Animation des Attributes preserveAspectRatio:
Für ein JPG wird jede Sekunde das Attribut preserveAspectRatio gewechselt. Folgende Werte werden verwendet: xMidYMin slice; xMidYMid slice;xMidYMax slice Oben links ist das gleiche JPG mit dem originalen preserveAspectRatio abgebildet. Die Füllung eines Kreises wechselt nur zur Zeiteinteilung zwischen grau und schwarz.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1koAttribut ignoriert, keine Animation
WebKit 528.16ko falsche Animation, teilweise keine Anzeige
AdobekoAttribut ignoriert, keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation, falsche Fehlermeldung
Opera8.02/50koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp1koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 24.0ko keine Animation

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2005-10-07-06: §Q
Animation des Attributes preserveAspectRatio:
Für ein JPG wird jede Sekunde das Attribut preserveAspectRatio gewechselt. Folgende Werte werden verwendet: xMaxYMin slice; xMaxYMid slice;xMaxYMax slice Oben links ist das gleiche JPG mit dem originalen preserveAspectRatio abgebildet. Die Füllung eines Kreises wechselt nur zur Zeiteinteilung zwischen grau und schwarz.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1koAttribut ignoriert, keine Animation
WebKit 528.16ko falsche Animation, teilweise keine Anzeige
AdobekoAttribut ignoriert, keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation, falsche Fehlermeldung
Opera8.02/50koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp1koAttribut ignoriert, keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 36.0/ 48.0ok -
Gecko 24.0ko keine Animation

Übrigens ist das nicht animierte Beispiel aus der Spezifikation mit eingebundenen SVGS in KSVG1 ok, aber Adobe und Opera zeigen kompletten Blödsinn.

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2006-01-17-01: §Q
Animation des Attributes preserveAspectRatio eines Symbols:
Ein Symbol besteht aus drei Ellipsen. Das preserveAspectRatio eines Symbols wird nach 3s für 5s von none auf xMaxYMax gesetzt. Dann wird es für 5s auf xMinYMin gesetzt. Das Symbol wird viermal mit unterschiedlichen Größen mit dem Element use referenziert. Die Farbe eines Kreises wird nur geändert, um den Zeitablauf zu kennzeichnen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko unsinnige Anzeige
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50koElement ignoriert, keine Animation
Opera9tp1kokeine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko keine Animation

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2006-01-18-01: §Q
Animation des Attributes preserveAspectRatio eines marker:
preserveAspectRatio wird nach 3s von none nach xMinYMin meet gesetzt und nach 8s für 5s nach xMaxYMax slice. overflow ist visible.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko ignoriert
KSVG1ko zweites set ignoriert
WebKit 528.16ko falsche Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50koElement ignoriert, keine Animation
Opera9tp1koElement ignoriert, keine Animation
Opera9tp2/ beta1koEigenschaft overflow ignoriert
Opera9 beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2006-01-18-02: §Q
Animation des Attributes preserveAspectRatio eines pattern:
preserveAspectRatio wird nach 3s von none nach xMaxYMax gesetzt und nach 8s für 5s nach xMinYMin.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko ignoriert
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko überhaupt kein Muster
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50/ 9tp1/2/ beta1koElement ignoriert, keine Animation
Opera9 beta2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0ko zweites set ignoriert
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko falsche viewBox

Dies Beispiel ist SVG oder SVG basic, aber kein SVG-tiny:
e2006-01-18-03: §IQ
Animation des Attributes preserveAspectRatio eines view:
preserveAspectRatio wird nach 10s von none nach xMinYMin gesetzt und nach 20s für 10s nach xMaxYMax.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko ignoriert
KSVG1ko keine Animation, view ignoriert
WebKit 528.16ok -
Adobeko falsche oder keine Animation
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50koElement ignoriert, keine Animation
Opera9tp1/2/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0koElement ignoriert (tp1, Opera9.50 alpha), keine Animation
Opera9 beta1/2ko falsche oder keine Animation
Opera9.00/9.10/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0ko keine Animation
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0ok -
Testergebnisse preserveAspectRatio
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1 0/4 0/14
KSVG1 0/4 0/14
WebKit 528.164/48/14
Adobe 2/4 5/14
Squiggle 1.7 1/4 1/14
Opera8.02/50/ 9tp1 0/4 0/14
Opera9tp2/ beta1 4/4 11/14
Opera9 beta2/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0 4/4 13/14
Opera9.00/9.10/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 4/4 14/14
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0 4/4 11/14
Gecko 24.0 2/4 3/14
Gecko 36.0/ 48.0 4/4 11/14
Testergebnisse Koordinatensystemse, Transformationen etc
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51 4/26 4/40
Amaya11.3.1 5/26 5/40
KSVG1 0/26 0/40
WebKit 528.1614/2619/40
Adobe 24/26 30/40
Squiggle 1.7 17/26 17/40
Opera8.02/50/ 9tp1 18/26 18/40
Opera9tp2/ beta1 26/26 34/40
Opera9 beta2/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0 26/26 38/40
Opera9.00/9.10/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 26/26 40/40
Gecko 2.0 19/26 30/40
Gecko 8.0/ 12.0 25/26 36/40
Gecko 24.0 24/26 28/40
Gecko 36.0/ 48.0 26/26 36/40

Verweise

a-Element

e2005-09-01-21: §IQ
set-Animation des Attributes xlink:href des Elementes a:
Zu Beginn ist der Wert des Attributes xlink:href circle01.svg. Nach 5s wird er auf rect01.svg gesetzt. Ein Klick auf den angezeigten Kreis ergibt abhängig vom Zeitpunkt die Anzeige verschiedener Dateien. Der Inhalt der Dateien - siehe oben. Das eine ist ein animierter Kreis, das andere ein animiertes Rechteck. Nicht Teil des Tests und nur als Zeitvorgabe wird das Attribut fill des Kreises entsprechend von hellblau auf dunkelblau gesetzt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-01-22: §IQ
diskrete Animation des Attributes xlink:href des Elementes a:
Zu Beginn ist der Wert des Attributes xlink:href circle01.svg. Nach 5s wird er auf rect01.svg gesetzt. Ein Klick auf den angezeigten Kreis ergibt abhängig vom Zeitpunkt die Anzeige verschiedener Dateien. Der Inhalt der Dateien - siehe oben. Das eine ist ein animierter Kreis, das andere ein animiertes Rechteck. Nicht Teil des Tests und nur als Zeitvorgabe wird das Attribut fill des Kreises entsprechend von hellblau auf dunkelblau gesetzt. Die Animation wird wiederholt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko Animation von fill kontinuierlich
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-01-23: §IQ
set-Animation des Attributes target des Elementes a:
Zu Beginn ist der Wert von target _blank. Nach 5s wird er auf _self gesetzt. Ein Klick auf den dargestellten Kreis öffnet das referenzierte Dokument zu Beginn in einem neuen Fenster, nach 5s im gleichen Fenster. Nicht Teil des Tests und nur als Zeitvorgabe wird das Attribut fill des Kreises entsprechend von hellblau auf dunkelblau gesetzt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-01-24: §IQ
diskrete Animation des Attributes target des Elementes a:
Zu Beginn ist der Wert von target _blank. Nach 5s wird er auf _self gesetzt. Ein Klick auf den dargestellten Kreis öffnet das referenzierte Dokument zu Beginn in einem neuen Fenster, nach 5s im gleichen Fenster. Nicht Teil des Tests und nur als Zeitvorgabe wird das Attribut fill des Kreises entsprechend von hellblau auf dunkelblau gesetzt. Die Animation wird wiederholt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ko Animation von fill kontinuierlich
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50/ 9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

view-Element

Es gibt keine animierbaren Attribute oder Eigenschaften, die spezifisch für das Element view sind. Allerdings kann das Element view in SVG oder SVG basic Ziel eines animierten a-Elementes sein.

e2005-10-13-01: §IQ
view als Ziel eines animierten a-Elementes:
Vier views sind als Ziel eines animierten xlink:href-Attribute eines a-Elementes gegeben. Nur um Zeitmarken zu setzen, werden die Farben geändert. Klicke auf den Kreis, um die Zielansicht zu sehen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko Element ignoriert
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0ko keine Animation
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0ko keine Animation
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-10-13-02: §IQ
view als Ziel eines animierten a-Elementes:
Vier views im Dokument view01.svg sind als Ziel eines animierten xlink:href-Attribute eines a-Elementes gegeben. Nur um Zeitmarken zu setzen, werden die Farben geändert. Klicke auf den Kreis, um die Zielansicht zu sehen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko Element ignoriert
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Opera9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0ko keine Animation
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0ko keine Animation
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-10-13-03: §IQ
view als Ziel eines animierten a-Elementes:
Vier views sind direkt mit SVG-spezifischen Fragmentidentifizierern gegeben. Sie dienen als Ziele eines animierten xlink:href-Attributes eines a-Elementes. Nur um Zeitmarken zu setzen, werden die Farben geändert. Klicke auf den Kreis, um die Zielansicht zu sehen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko Element ignoriert
Squiggle 1.7ok -
Opera8.02/50/ 9tp1ko Element ignoriert
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok (kleinere Probleme in 9.50 beta/ 9.52)
Opera9.50 alphako Anzeige Unsinn
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0ko keine Animation
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-10-13-04: §IQ
view als Ziel eines animierten a-Elementes:
Vier views sind direkt mit SVG-spezifischen Fragmentidentifizierern gegeben. Sie dienen als Ziele eines animierten xlink:href-Attributes eines a-Elementes. Nur um Zeitmarken zu setzen, werden die Farben geändert. Klicke auf den Kreis, um die Zielansicht zu sehen.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko keine Animation
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeko Nicht alle view-Werte werden unterstützt
Squiggle 1.7ko zweites view ignoriert
Opera8.02/50/ 9tp1ko Element ignoriert
Opera9tp2ok -
Opera9 beta1/2/ 9.00/9.10ko Nicht alle view-Werte werden interpretiert. bug-211239
Opera9.50 alphako Anzeige Unsinn
Opera9.50 beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok (kleinere Anzeigeprobleme außerhalb des Anzeigebereiches)
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0ko keine Animation
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0ko Nicht alle view-Werte werden interpretiert.
Testergebnisse Verweise
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1 0/4 0/8
KSVG1 0/4 0/8
WebKit 528.162/45/8
Adobe 4/4 6/8
Squiggle 1.7 2/4 5/8
Opera8.02/50/ 9tp1 0/4 0/8
Opera9tp2 4/4 8/8
Opera9 beta1/2/ 9.00/9.10 4/4 7/8
Opera9.50 alpha 4/4 4/8
Opera9.50 beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0 4/4 6/8
Opera10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 4/4 8/8
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0 4/4 4/8
Gecko 24.0/ 36.0/ 48.0 4/4 7/8

Animation

Attribute im Kapitel Animation sind nicht animierbar, aber natürlich haben sie Einfluß auf eine Animation. Dieses wird im Kapitel Animation getrennt erläutert.

Farbe

e2005-09-02-01: §Q
set-Animation der Eigenschaft color:
Die Eigenschaft color von verschiedenen Formen einer Gruppe wird nach 3s von hellblau auf dunkelblau gesetzt.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Element ignoriert
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50ko Element ignoriert
Opera9tp1/2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ok -

e2005-09-02-02: §Q
animateColor-Animation der Eigenschaft color:
Die Eigenschaft color von verschiedenen Formen einer Gruppe wird in 10s von hellblau nach dunkelblau animiert.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG tiny 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1ko Element ignoriert
KSVG1ko keine Animation
WebKit 528.16ok -
Adobeok -
Squiggle 1.7ko keine Animation
Opera8.02/50ko Element ignoriert
Opera9tp1ko keine Animation
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00ok -
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0ko keine Animation

Das Element color-profile hat keine spezifischen animierbaren Attribute oder Eigenschaften.

Die Eigenschaft color-profile ist animierbar, aber nicht Teil von SVG tiny. Wenn mir jemand zwei Farbprofile überläßt, werde ich ein Animationsbeispiel anbieten.

Testergebnisse Farbe
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1 0/2 0/2
KSVG1 0/2 0/2
WebKit 528.162/22/2
Adobe 2/2 2/2
Squiggle 1.7 0/2 0/2
Opera8.02/50 0/2 0/2
Opera9tp1 1/2 1/2
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 2/2 2/2
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0 1/2 1/2

Die Eigenschaft color wird ganz allgemein in KSVG und Opera 8 nicht animiert. Opera 8 ignoriert sie sogar ganz für stroke.

Schriftarten

Es gibt keine animierbare Attribute oder Eigenschaften im Kapitel Schriftarten. Allerdings ist zu beachten, daß die Glyph-Definitionen animierte Formen enthalten können.

Programmierung (Skripte)

Es gibt keine animierbare Attribute oder Eigenschaften im Kapitel Programmierung (Skripte), aber wie in dem Beispiel des Abschnittes Animation gezeigt wird, ist es möglich, Skripte ebenfalls zu Animationszwecken zu nutzen.
Animationen die das SVG-DOM nutzen sind änlich einer set-Animation, allerdings mit der Möglichkeit der Wiederholung. Daher handelt es sich mehr um eine rahmenbasierte Technik (Alle Bilder einer Abfolge von Bildern werden dargestellt, wielange dies auch dauern mag, bei einer SVG-DOM-Animation wird eine Abfolge von Werten dargestellt, in der Regel nicht von Bildern, das Skript setzt nur die Werte zwangsläufig immer komplett in Bilder um, wofür das Skript jedesmal Zeit benötigt) und keine zeitbasierte wie eine deklarative SVG-Animation (Dauer und zentrale Werte einer Animation werden angegeben, keine Einzelbilder oder Einzelwerte). Die Genauigkeit des Zeitablaufs ist bei einer rahmenbasierten Animation niedriger als bei einer deklarativen Animation. DOM-Animation sind in SVG tiny nicht verfügbar und eventuell auch nicht bei Darstellungsprogrammen mit besseren Sicherheitseinstellungen, allerdings kann der Autor bedingte Verarbeitung und kompliziertere Nutzerinteraktionen verwenden.
Natürlich ist das nur sinnvoll für private Anwendungen oder in einem lokalen Netzwerk mit gut bekannten Darstellungsprogrammen, welche garantiert Skripte unterstützen. Für allgemeine Anwendungen im internet ist letzteres nicht bekannt und es ist viel zuverlässiger, server-seitige Skripte wie PHP oder PERL in Kombination mit deklarativer Animation zu verwenden als anwenderseitige Skripte. Dies ist allerdings bereits gut von XHTML-Anwendungen her bekannt, wo Skripte auch bestenfalls für dekorative Zwecke und nicht für funktionelle nützlich sein könnten, ählich wie CSS.
Die Information eines Dokumentes jedenfalls sollte ohne die Verwendung von Skripten oder CSS komplett zugänglich sein. Falls eine Animation Information enthält, sind im internet Skripte der falsche Weg.
Da deklarative Animation zeitbasiert ist, ist die Genauigkeit besser und durch die Verwendung server-seitiger Skripte kann die Berechnung klar von der Darstellung getrennt werden. Das Darstellungsprogramm kann sich auf die Darstellung konzentrieren.

e2007-03-04-01: §IQ
Skript-Beispiel:
Einfaches Beispiel, welches switch, Merkmalszeichenkette (featureString) und ecma-script verwendet.
Die Anzeige des Dokumentes hängt ab von einer feature-Zeichenkette und von ecma-script.
Erster Fall: Merkmalszeichenkette gibt wahr für script zurück und Skriptausführung ist aktiv - der Nutzer erhält eine Bitte, Skriptausführung abzuschalten, um mit dem Test fortzufahren.
Zweiter Fall: Merkmalszeichenkette gibt wahr für script zurück und Skriptausführung ist deaktiviert - der Nutzer bekommt eine Information über einen Fehler. Das Dokument enthält nur ecma-script. Falls das Darstellungsprogramm dies nicht interpretieren kann, sollte es falsch für die feature-Zeichenkette und für dieses Dokument zurückgeben.
Dritter Fall: Merkmalszeichenkette gibt falsch für script zurück und Skriptausführung ist trotzdem aktiv - der Nutzer sieht eine Animation und eine Information über den Fehler - Skriptausführung sollte generell nicht verfügbar sein, wenn die feature-Zeichenkette falsch zurückgibt. Vierter Fall: Merkmalszeichenkette gibt falsch für script zurück und Skriptausführung ist deaktiviert - der Nutzer sieht eine Animation.
Zu beachten ist, daß die Merkmalszeichenkette eine Information darüber angibt, ob ein Merkmal unterstützt wird oder nicht, nicht ob es generell und irgendwelchen Umständen möglich ist, daß ein Merkmal unterstützt wird, in diesem Falle nur, ob Skriptausführung aktiviert ist. Falls die Merkmalszeichenketten irgendeinen Nutzen für Autoren haben sollen, muß der zurückgegebene Wert der Merkmalszeichenkette von den spezifischen aktuellen Bedingungen des entsprechenden Dokumentes und von den Voreinstellungen des Nutzers abhängen, nicht von einer generellen philosophischen Stellungnahme des Darstellungsprogrammes.
Das ausgeführte Skript in diesem Dokument ist einer set-Animation der Eigenschaft display auf none beziehungsweise auf block ähnlich, um dem Nutzer zusätzliche Informationen zur Skriptausführung zu geben.

Testergebnisse
DarstellungsprogrammErgebnisKommentar
W3C-ValidatorokSVG 1.1
Amaya9.51ko keine Skriptausführung verfügbar, ignoriert nur display none für eine Warnung
Amaya11.3.1kostürzt ab
KSVG1ko Skriptausführung immer aktiv, auch wenn in den Voreinstellungen deaktiviert, Sicherheitsproblem
WebKit 528.16ko Gibt wahr für die Merkmalszeichenkette script zurück, auch wenn Skriptausführung deakiviert ist
Adobeko Deaktivieren der Skriptausführung nicht möglich, Sicherheitsproblem
Squiggle 1.7ko falls Skriptausführung deaktiviert ist, gibt es nur eine Fehlermeldung, ohne keine Anzeige
Opera8.02/50(ok) keine Skriptausführung verfügbar für SVG, zeigt korrekten Inhalt für diesen Fall an
Opera9tp1ko Zeigt keine Skriptausführung an, auch wenn Skriptausführung aktiv ist
Opera9tp2/ beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00koGibt wahr für die Merkmalszeichenkette script zurück, auch wenn Skriptausführung deakiviert ist
Gecko 2.0/ 36.0/ 48.0ko Gibt wahr für die Merkmalszeichenkette script zurück, auch wenn Skriptausführung deakiviert ist
Gecko 8.0/ 12.0/ 24.0ok-

Metadata

Es gibt keine animierbaren Attribute oder Eigenschaften im Kapitel metadata.

Erweiterbarkeit

Bislang habe ich keine nützlichen und korrekten Beispiele für foreignObject nur mit dem Dokumenttyp SVG tiny, auch keine ohne Animation. Sollte der Leser eines haben, sende er mir dies bitte per elektronischer Post. Die Animation ist vergleichbar zu der eines image-Elementes mit den Attributen x, y, width, height und eventuell in SVG tiny 1.2 xlink:href.
Man beachte, daß das Beispiel aus der Spezifikation SVG 1.1 falsch zu sein scheint. Der Dokumenttyp fehlt und der W3C-Validator mag es (deshalb?) nicht. SVG 1.2 nutzt eine andere Methode und wird vermutlich keinen Dokumenttyp mehr voranstellen, da mag sich das Problem von alleine erledigt haben. Aber welcher Dokumentyp soll bei SVG 1.1 genutzt werden? Jener vom Arbeitsentwurf XHTML+MathML+SVG?
Letzteres biete ich hier an mit base-profile tiny für SVG und die Beispiele enthalten nicht mehr als SVG tiny im SVG-Teil:

e2005-09-02-03: §P
set-Animation spezifischer Attribute des Elementes foreignObject:
Das foreignObject enthält ein kleines XHTML-Dokument mit einem kleinen blauen Kreis aus SVG.
x und y werden nach 3s von 500 auf 100 gesetzt.
width und height werden nach 3s von 400 auf 700 gesetzt.
Die anfängliche Ausdehnung des foreignObject wird mit einem hellgrau gerandeten Rechteck angedeutet, die endgültige Ausdehnung wird mit einem dunkelgrau gerandeten Rechteck angedeutet.
Was passieren sollte, hängt von den XHTML-Fähigkeiten des Darstellungsprogrammes ab. Wenn es XHTML interpretieren kann, sollte es sowohl das XHTML als auch den SVG-Kreis darstellen, falls nicht, sollte es mindestens den Kreis darstellen. Die Animation wird auf das foreignObject angewendet. Diese verschiebt Kreis und XHTML als sichtbaren Effekt. Die Animation von foreignObject ist in Ordnung, falls der Kreis sichtbar ist und sich verschiebt.

Test - W3C-Validator XML ok
with root namespace:
http://www.w3.org/2000/svg
other namespaces:
http://www.w3.org/1999/xhtml
http://www.w3.org/1998/Math/MathML (Bei diesem Beispiel nicht verwendet)
http://www.w3.org/1999/xlink

e2005-09-02-04: §P
animate-Animation spezifischer Attribute des Elementes foreignObject:
Das foreignObject enthält ein kleines XHTML-Dokument mit einem kleinen blauen Kreis aus SVG.
x und y werden in 3s von 500 nach 100 verschoben.
width und height werden in 3s von 400 nach 700 geändert.
Die anfängliche Ausdehnung des foreignObject wird mit einem hellgrau gerandeten Rechteck angedeutet, die endgültige Ausdehnung wird mit einem dunkelgrau gerandeten Rechteck angedeutet.
Was passieren sollte, hängt von den XHTML-Fähigkeiten des Darstellungsprogrammes ab. Wenn es XHTML interpretieren kann, sollte es sowohl das XHTML als auch den SVG-Kreis darstellen, falls nicht, sollte es mindestens den Kreis darstellen. Die Animation wird auf das foreignObject angewendet. Diese verschiebt Kreis und XHTML als sichtbaren Effekt. Die Animation von foreignObject ist in Ordnung, falls der Kreis sichtbar ist und sich verschiebt.

Test - W3C-Validator XML ok
with root namespace:
http://www.w3.org/2000/svg
other namespaces:
http://www.w3.org/1999/xhtml
http://www.w3.org/1998/Math/MathML (in diesem Beispiel nicht verwendet)
http://www.w3.org/1999/xlink

Testergebnisse extensibility
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
DarstellungsprogrammSVG tiny 1.1SVG 1.1
Amaya9.51/ 11.3.1 0/2 0/2
KSVG1 0/2 0/2
WebKit 528.161/21/2
Adobe 0/2 0/2
Squiggle 1.7 0/2 0/2
Opera8.02/50/ 9tp1/2/beta1/2/ 9.00/9.10/ 9.50 alpha/beta/ 9.52/ 10.0 alpha/beta/ 10.0/ 10.60/ 11.00/11.60/ 12,00 0/2 0/2
Gecko 2.0/ 8.0/ 12.0/ 24.0/ 36.0/ 48.0 2/2 2/2

Amaya ist in der Lage, foreignObject komplett richtig darzustellen, das zweite Beispiel wird aber nicht animiert und beim ersten Beispiel werden x und y nicht animert.
Die Erweiterbarkeit wird allgemein von KSVG, Adobe, Squiggle und Opera 8 (bug-205048) ignoriert und daher wird bei den ersteren beiden auch die mögliche Animation ignoriert. Opera 9tp2 animiert einen karierten Kasten statt des erwarteten Inhaltes. Nun, Adobe bietet nur ein plugin an, da sind Probleme nachvollziehbar. Es gibt eigentlich keinen Grund, warum Konqueror+KSVG und Opera aber nicht zur Darstellung bereit sind, denn sie sind in der Lage SVG+XHTML darzustellen, wenn das Wurzeldokument XHTML ist. So oder so sollten alle den SVG-Kreis innerhalb des foreignObject anzeigen. Es sieht noch nach einem langen Weg zur kompletten Unterstützung von SVG tiny aus.
Opera9.50 alpha zeigt foreignObject ganz in schwarz an und stürzt ab, während die Animation läuft oder während das Dokument geschlossen wird. Opera 9.50 beta zeigt und animiert den XHTML-Inhalt, zeigt aber kein SVG innerhalb von XHTML an.
Im set-Beispiel animiert WebKit korrekt, aber der XHTML-Satz verschwindet. Das kontinuierliche Beispiel ist falsch.